Diözese St. Pölten: Neue Mitarbeiter für die Telefonseelsorge

Die Sendungsfeier fand in der Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt statt.
  • Die Sendungsfeier fand in der Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt statt.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bianca Werilly

ST. PÖLTEN (red). 15 neue ehrenamtliche Mitarbeiter kann die Telefonseelsorge Niederösterreich in ihrem Team begrüßen. Nach einem Jahr Ausbildung konnte Leiterin Susanne Rasinger im Rahmen einer Sendungsfeier in der Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt zwölf Frauen und drei Männern ihre Zertifikate überreichen. Bischofsvikar Gerhard Reitzinger von den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten und die evangelisch-lutherische Pfarrerin Ulrike Nindler segneten die neuen Mitarbeiter der Telefonseelsorge. Die nächste Ausbildung beginnt Ende 2018.

Zur Sache

Die Telefonseelsorger ist unter der kostenfreien Nummer 142 in ganz Österreich rund um die Uhr zu erreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen