Kinder- und Jugendhilfe
Bisher 60 psychologische Beratungen

Bei den jugendlichen Anrufern sind derzeit Depressionen – bis hin zur Selbst- und Fremdgefährdung – Thema.
2Bilder
  • Bei den jugendlichen Anrufern sind derzeit Depressionen – bis hin zur Selbst- und Fremdgefährdung – Thema.
  • Foto: Peter Atkins/Fotolia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Seit Ende März bietet der Psychologische Fachdienst der Kinder- und Jugendhilfe Familien eine kostenlose und anonyme telefonische Beratung an. Erfahrene Psychologen geben allgemeine Ratschläge, wie man Situationen nicht eskalieren lässt, bieten aber auch konkrete Hilfestellung, wie eine individuelle familiäre Krise bewältigt werden kann.

„Der veränderte Alltag in den eigenen vier Wänden, ohne die üblichen sozialen Kontakte zu Großeltern, Freunden oder Vereinen, belastet viele Familien. Das Risiko für Auseinandersetzungen zwischen Familienmitgliedern steigt dadurch - Erziehungskonflikte, psychische Belastungen, mangelnde Tagesstruktur und erhöhte Gewaltbereitschaft sind die Folge. Die Telefonberatung der Kinder- und Jugendhilfe bietet Familien hier sehr wichtige, professionelle Hilfe“, sagt Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

OÖ. Inzwischen fanden bereits mehr als 60 ausführliche Telefonberatungen statt. Eltern wandten sich vor allem in Überforderungssituationen an die Psychologen. Zum Beispiel, weil das Lernen für die Schule nicht klappt, oder weil Alleinerzieher an ihre Grenzen stoßen. Auch allgemeine Erziehungsfragen wurden beantwortet.

Bei Jugendlichen waren Depressionen – bis hin zur Selbst- und Fremdgefährdung – Thema. Weitere Anrufer suchten Rat, weil Streit in der Familie zu eskalieren drohte, andere wollten über ihre Scheidungssituation oder über Spielsucht sprechen. Und schließlich gab es auch Gespräche mit Familien, deren Kinder in einer sozialpädagogischen Einrichtung betreut werden.

In der Regel nahmen sich die Psychologen für eine Beratung eine Stunde Zeit, einige Anliegen konnten sogar noch rascher geklärt werden.

Psychologische Telefonberatung der KJH
(kostenlos und anonym):
0732 / 7720 78 22 2

Beratungszeiten:
Mo., Di., Do. von 07:30 bis 17 Uhr
Mi., Fr. von 07:30 bis 14 Uhr

Bei den jugendlichen Anrufern sind derzeit Depressionen – bis hin zur Selbst- und Fremdgefährdung – Thema.
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen