Personal- und Gesundheitsdirektor gewählt
Neue Direktoren in der Landesverwaltung

Landeshauptmann Thomas Stelzer gratuliert dem neuen Personaldirektor Florian Kirchstetter.
  • Landeshauptmann Thomas Stelzer gratuliert dem neuen Personaldirektor Florian Kirchstetter.
  • Foto: Land OÖ/Max Mayrhofer
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

Das Land Oberösterreich erhält mit Florian Kirchstetter und Jakob Hochgerner neue Direktoren für die Abteilungen Personal sowie Gesellschaft, Soziales und Gesundheit.

OÖ. Florian Kirchstetter wird ab 1. Juli neuer Personaldirektor, Jakob Hochgerner mit 1. Dezember neuer Gesundheitsdirektor in der oberösterreichischen Landesverwaltung. Das sind die Ergebnisse der Objektivierungsverfahren, die für beide eine einstimmige Empfehlung an Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) abgaben. Dieser gratuliert den angehenden Führungskräften:

"Ich bin überzeugt, dass mit Florian Kirchstetter und Jakob Hochgerner absolute Vollprofis ausgewählt wurden, die auch schon viel Erfahrung in den jeweiligen Bereichen sammeln konnten".

Nachfolge von Helmut Ilk und Matthias Stöger

Kirchstetter, ein 32-jähriger Jurist und ehemaliger Prokurist der Kepler Universitätsklinikum GmbH, folgt Helmut Ilk. Hochgerner, 41 Jahre alt, ebenfalls Jurist und derzeit Leiter des Büros der Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, wird die Nachfolge von Matthias Stöger antreten. Neuer Leiter im Büro von Christine Haberlander wird Martin Hajart.

Autor:

Katharina Wurzer aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen