Trotz Schockbilder: Plus ein Prozent Tabakumsatz

Die Schockbilder auf den Schachteln bleiben ohne Wirkung.
2Bilder
  • Die Schockbilder auf den Schachteln bleiben ohne Wirkung.
  • Foto: rotoGraphics/panthermedia
  • hochgeladen von Rita Pfandler

OÖ. Ein Lungenkarzinom, kaputte Zähne, ein Loch im Hals, Eltern, die um ihr ungeborenes Kind trauern. Welche Schäden Zigaretten anrichten können, ist seit einem halben Jahr auf den Packungen zu sehen. Gebracht hat das nicht sehr viel: In den vergangenen sechs Monaten ist in Oberösterreich der Tabakumsatz um etwa ein Prozent gestiegen. Darüber hinaus können sich die Trafikanten über den steigenden Verkauf von Hüllen zum Aufstecken auf die Packungen freuen. "Teilweise haben wir Engpässe, vor allem bei denen für die 100er-Zigaretten", berichtet Erwin Kerschbaummayr, Obmann der Tabaktrafikanten in der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Vor allem Frauen und junge Mütter greifen gerne zu den Hüllen, um die Schockbilder zu verdecken. "Der Staat will uns immer mehr bevormunden. Aber man kann den Rauchern viel zutrauen – sie sind sich bewusst, dass übermäßiger Tabakkonsum gesundheitsschädlich sein kann", sagt der Obmann. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass durch Rauchen pro Jahr 150 Mutationen in jeder Lungenzelle verursacht werden.

Die Zahlen im Detail

Insgesamt ist der Tabakumsatz in OÖ um 0,9 Prozent im letzten halben Jahr gestiegen. Das größte Minus wurde in Kirchdorf verzeichnet, hier wird von einem professionellen Schmugglerring ausgegangen. Das leichte Minus in den Ballungszentren führt Kerschbaummayr auf das schlechte Wetter während der Gastgartensaison zurück.
Linz-Stadt: -0,22 %
Steyr-Stadt: +1,29 %
Wels-Stadt: +1,14 %
Braunau am Inn: +1,07 %
Eferding: -0,08 %
Freistadt: +2,33 %
Gmunden: +1,19 %
Grieskirchen: +2,97 %
Kirchdorf/Krems: -1,84 %
Linz-Land: +1,44 %
Perg: -0,52 %
Ried im Innkreis: +2,07 %
Rohrbach: +2,49 %
Schärding: +2,90 %
Steyr-Land: +1,98 %
Urfahr-Umgebung: -0,24 %
Vöcklabruck: -0,24 %
Wels-Land: -0,62 %

Die Schockbilder auf den Schachteln bleiben ohne Wirkung.
Die Schockbilder auf den Schachteln bleiben ohne Wirkung.
Autor:

Rita Pfandler aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.