Der Rosenelf

21Bilder

Inmitten eines Gartens wuchs ein Rosenstrauch, der war ganz voller Rosen
und in einer davon, der schönsten von allen, wohnte ein Elf;
er war so winzig klein, dass kein menschliches Auge ihn sehen konnte,
hinter jedem Blatt in der Rose hatte er eine Schlafkammer.
Er war so wohlgestalt und hübsch, wie ein Kind nur sein konnte
und hatte Flügel an den Schultern, hinab bis zu den Füßen.
Oh, es war ein Duft in seinen Zimmern und wie hell und schön waren die Wände!
Sie waren ja die feinen hellrosa Rosenblätter.

Hans Christian Andersen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen