Großartiges Militärmusikfestival in Oberwart

Die Gardemusik aus Wien erntete wie die übrigen Militärmusiken viel Applaus.
123Bilder
  • Die Gardemusik aus Wien erntete wie die übrigen Militärmusiken viel Applaus.
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Das große Militärmusikfestival findet erstmals wieder nach 2014 statt. Diesmal präsentierten sich acht Militärmusiken in der Burgenlandhalle am 22. und 23. Juni.
Bereits beim Einmarsch ernteten die Militärmusik Niederösterreich, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark und Burgenland sowie die Gardemusik Wien viel Applaus. Rund 350 Musiker bewiesen beim kurzweiligen Abend ihr Können.

Viel Show und Musik

Beeindruckend waren die Showauftritte im ersten Block aus Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten und Wien. Der breite musikalische Bogen spannte sich von typischen Märschen über Hits von Udo Jürgens bis zu Star Wars. Ein verbindendes Element war dabei der allseits beliebte Radetzkymarsch, bei dem natürlich ordentlich mitgeklatscht wurde. Auch der Donauwalzer schwebte mehrmals durch die Reihen der Musiker.
Dazu boten sie auch eine begeisternde Show, die absolut sehenswert war. Im zweiten Teil gab es starke Soloauftritte gesanglicher Natur wie von Kirstin Theres Pargger oder dem Duett Belinda Loukota und Peter Windholz als Begleitung zu bekannten Stücken wie "Nessun Dorma" aus Turandot oder "Komm mit nach Varasdin" aus Gräfin Mariza. Abschließender Höhepunkt war der große Österreichische Zapfenstreich.

Fanfare für Doskozil

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil, der am 21. Juni, Geburtstag feierte, erhielt als Geschenk eine eigene Fanfare, die für ihn extra komponiert wurde. Auch LH Hans erhielt ein kleines nachträgliches Geburtstagsgeschenk. Ein weiteres Geburtstagskind war Militärdekan Alexander Wessely. "Sein Geschenk war die Moderation des Militärmusikfestivals", meinte Militärkommandant Obst Gernot Gasser. Diese absolvierte der Pfarrer auch mit größter Bravour und viel Witz.

Videos

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen