03.07.2017, 12:16 Uhr

Badeseen und Freibäder im Bezirk Oberwart

Abkühlung an heißen Tagen suchen auch Ivonne, Pauline und Selina im Freibad oder einem Badesee.

Die Badesaison lief Ende Juni erst so richtig an

BEZIRK (ms). Im Sommer bieten die Badeseen und Schwimmbäder im Bezirk Abkühlung und auch Spaß. Auch abseits des kühlen Nass gibt es jede Menge Abwechslung - von Beachvolleyballplätzen über gemütliche Liegewiesen und natürlich Imbisse, wo sich die Besucher stärken können.
Im Zentrum steht aber der Badespaß, der an den Seen erst Mitte Juni begann. So startete der Naturbadesee Burg (NABABU) die Badesaison erst am 19. Juni. Seit 15. Juni hat der Naturbadesee Rechnitz geöffnet. Beide Seen locken mit 24° Wassertemperatur* und am Samstag war auch viel los.
"Der Saisonbeginn war wetterbedingt eher schleppend. Die Gewitter haben teilweise die Gäste vertrieben. Der Samstag war der erste wirklich starke Tag", hieß es in Burg und Rechnitz.

Badesaison gut angelaufen

Bereits am 13. Mai hieß es ab ins "Aquaqua" nach Großpetersdorf. Bademeister Nikolaus Reiter meinte bei 26° Wasser- und knapp 34° Außentemperatur*: "Die Badesaison hat sehr zufriedenstellend begonnen. Der Juni war um vieles besser als im Vorjahr, das ist natürlich erfreulich und sollte so bleiben."
(*Daten vom 24.6.)

Freibäder und Badeseen

Freibäder im Bezirk
- Freibad Bad Tatzmannsdorf
- Erlebnisschwimmbad aqua-qua, Großpetersdorf
- Freibad Oberschützen
- Freibad Oberwart
- Allwetterbad Pinkafeld
- Freibad Wolfau
- Freibad Holzschlag
Badeseen
- Natur-Badeparadies Burg
- Badesee Neustift a. d. Lafnitz
- Naturschwimmbad Bernstein
- Badesee Rechnitz
Therme
- AVITA Therme
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.