Corona-Virus
HELLA stellt Produktion vorerst für zwei Wochen ein

HELLA stellt die Produktion im Werk in Abfaltersbach bis voraussichtlich 30. März ein.
  • HELLA stellt die Produktion im Werk in Abfaltersbach bis voraussichtlich 30. März ein.
  • Foto: Hella
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Das Management der HELLA Gruppe hat entschieden, den Betrieb im Werk in Abfaltersbach von 17. März bis voraussichtlich 30. März einzustellen.

ABFALTERSBACH. "Alle Mitarbeiter wurden bereits am Montag von dieser Maßnahme informiert. Die Belegschaft hat zugestimmt, einen zweiwöchigen Betriebsurlaub anzutreten", erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Andreas Kraler.
Das familiengeführte Unternehmen zählt mit über 550 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern in der Region. Man sei sich seiner besonderen Verantwortung für die Gesundheit aller Menschen im Bezirk bewusst, so Kraler. Zudem sei die Produktion, trotz sehr guter Auftragslage, aufgrund der beeinträchtigten Lieferketten sowie der sich zunehmend verschlechternden Grenzsituationen nicht mehr aufrecht zu erhalten. „Wir müssen alles tun, um die Gesundheit und persönliche Zukunft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu sichern“, betonte Kraler. Weitere Maßnahmen werden laut dem Geschäftsführer nicht ausgeschlossen und hängen von der weiteren Entwicklung, die täglich beurteilt wird, ab.

Maßnahmen gesetzt

HELLA hatte bereits in den vergangenen Wochen organisatorische Maßnahmen gegen die Verbreitung des Virus gesetzt. Die Vertriebsniederlassungen in Österreich sind seit Montag geschlossen. Einzelne systemerhaltende Funktionen im Verwaltungsbereich sind noch über Telearbeit aktiv. Meetings wurden auf Videokonferenzen umgestellt, die Hygienemaßnahmen ausgebaut und Beschäftigte zum Teil auf Homeoffice umgestellt.

Alle Entwicklungen zum Corona-Virus in Tirol auf einen Blick

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen