Pinzgauer Straßensperren
Der aktuelle Stand laut Auskunft des Einsatzstabs des Landes

Symbolfoto

• Die B21 (Kleines deutsches Eck) ist wieder offen. Damit sind Unken, Lofer und St. Martin wieder erreichbar.

• Mit der Öffnung der B178 (Waidring-Pass Strub-Lofer) ist morgen Abend (17. Jänner) zu rechnen (laut Straßenmeisterei St. Johann i. T).

• Die B311 zwischen Weißbach und St. Martin bei Lofer bleibt vorerst gesperrt. Weißbach ist von Saalfelden aus erreichbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen