Polizeimeldung
Kind nach Sturz in Fischteich bei Mittersill reanimiert

MITTERSILL. Ein 2-jähriges Kind stürzte am 22. März 2019, in Mittersill in einen Fischteich auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes. Der 59-jährige Landwirt war gerade mit seinen vier Enkelkindern vor dem Stall, als sich der 2-Jährige in einen unbeobachteten Moment entfernte und sich alleine zum Fischteich begab.

Kind reanimiert

Kurz darauf bemerkte er das Fehlen des Jungen und verständigte die im Stall anwesende Mutter. Das Kind konnte im seichten Wasser des Teiches liegend gefunden werden. Sofort wurde mit der Reanimation begonnen und der Notarzt verständigt. Das Kind konnte reanimiert werden und wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber Martin 6 in das LKH Innsbruck geflogen.

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.