Leserbrief
Resterhöhe oder "Die spinnen, die Römer"

MITTERSILL. Asterix und Obelix stellten bekanntlich seinerzeit fest "Die spinnen, die Römer".  Nur die Römer? Anlass zu dieser Frage ist das Winteropening im Oktober auf 1.800 m auf einem schmalen Schneeband auf der Resterhöhe bei 20 Grad Plus; und das alles in Nachbarschaft eines ohnehin bestehenden Gletscherschigebietes.

Hüben wie drüben stellt man es so dar. Für die Kitzbühler stimmt der ökologische und wirtschaftliche Fußabdruck und es stellt eine Alternative zum teureren Gletscher dar. Oha, reitet Kitzbühel neuerdings auf der Billigschiene? Drüben im Aufsichtsrat, hüben im Stadtamt tätig, belustigt man sich über Biker, die darüber verwundert sind. Und weil sie das Ganze nicht glauben wollen, fieberhaft die Kamera für die Sendung „Verstehen Sie Spaß“ suchen, aha. Um dem Klimaschutz und dem Gewissen gerecht zu werden, wird hüben wie drüben ein finanzieller Ausgleich geschaffen, um ein Hochmoor zu unterstützen. Bravo!

Schämen für das Schneeband

Mag die Idee auch von drüben ausgehen, findet das ganze wiederum hüben auf Pinzgauer Boden statt und die Genehmigung muss von Salzburg erteilt werden. Ich habe vor kurzem die Frage in den Raum gestellt: „Muss man sich für den Pinzgau schämen“. Nein, für den Pinzgau nicht, wohl aber für die - hüben wie drüben – die sich ein solches Schneeband ähnlich einem Wundverband ausdenken und genehmigen.

Wenn aus sportlicher Sicht betrachtet unsere Schirennläufer ohne diesem Schnee(Wund)verband nicht mehr in der Lage sein sollten zu gewinnen, frage ich mich, wie haben das seinerzeit Sailer, Hinterseer & Co. nur geschafft. Das waren wohl Helden.
Die spinnen, die Römer! Mag schon sein, aber auch hier gibt man starke Zeichen! Und Klimakrise, was ist denn das? Unbekannt, hüben wie drüben ein Fremdwort.

Renate Ratzenböck, 
Uttendorf

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen