Kaprun
Erste Schnell-Ladestation im Pinzgau

In Kaprun befindet sich die erste Schnelladestation für Elektroautos im Pinzgau.
2Bilder
  • In Kaprun befindet sich die erste Schnelladestation für Elektroautos im Pinzgau.
  • Foto: Salzburg AG
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Seit Dezember 2019 steht E-Autofahrern die erste Schnell-Ladestation im Pinzgau in Kaprun zur Verfügung.

KAPRUN. Der High-Power Charger ist wie ein Erstversuch – eine bisher einmalige Kooperation zwischen der Salzburg AG und einem Unternehmen. Markus Kaufmann ist Autohaus- und Tankstellen-Besitzer in Kaprun. Er kam im April 2019 auf die Salzburg AG mit dem Anliegen zu, eine Schnell-Ladestation bei ihm zu installieren.

Der neue Schnell-Lader ist im Besitz von Markus Kaufmann, die Salzburg AG unterstützt ihn bei der kompletten Abwicklung, wie Verrechnung, Service und Wartung. Wenn ein Auto zum Laden an die Station fährt, kann mit 150 kWh geladen werden, sind zwei Autos gleichzeitig an der Station, wird pro Auto mit 75 kWh geladen.

Die Batterien der E-Autos werden übrigens immer nur bis zu 80 Prozent schnell geladen, danach geht es etwas langsamer - das schont die Batterie. Grundsätzlich gilt: Das Laden an einem Schnell-Lader kann je nach Fahrzeugtyp innerhalb von etwa 15 Minuten abgeschlossen werden, um wieder ein gutes Stück voran zu kommen.

Hier ein Video der Salzburg AG über die Ladestation in Kaprun:

In Kaprun befindet sich die erste Schnelladestation für Elektroautos im Pinzgau.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.