27.12.2017, 17:11 Uhr

abseits vom Trubel und Hektik

Ein Stadel ist schon in die Jahre gekommen. Einem "Genuss-Betrachter" fällt sie immer wieder auf. Die markante Südwand des Birnhorns, dem Mitterhorn, Fahnenköpfel und Brandhorn (v, links nach rechts) bilden die Gipfelwelt in diesem Bild. Eiskristalle haben sich an den kleinen Grashalmen gebildet - die Bäume sind vom "Herr Winter" verzaubert worden.
Auf dem Teilabschnitt der B311 von Saalfelden nach Lofer, drängen sich gegenseitig die Pkw um rechtzeitig  zum "Sale" in die Hauptstadt zu kommen. Abseits dieser Verkehrslinie eröffnet sich dem "gelassenen" Betrachter eine Märchenlandschaft. Der Herr Winter hat diese Landschaft  in den Morgenstunden voll im Griff. Mit einigen Impressionen möchte ich diesen "gelassenen Genuss" etwas näher bringen.
9
9
2 9
32
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentareausblenden
97.111
Robert Trakl aus Liesing | 27.12.2017 | 17:26   Melden
18.152
rudi roozen aus Pinzgau | 27.12.2017 | 17:33   Melden
4.257
Alois Braid aus Schärding | 27.12.2017 | 18:07   Melden
6.060
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 27.12.2017 | 18:14   Melden
18.152
rudi roozen aus Pinzgau | 27.12.2017 | 18:20   Melden
21.344
Petra Maldet aus Neunkirchen | 27.12.2017 | 18:30   Melden
10.297
Günter Kramarcsik aus Landeck | 27.12.2017 | 20:10   Melden
18.152
rudi roozen aus Pinzgau | 27.12.2017 | 20:49   Melden
2.821
Peter Würti aus Pinzgau | 27.12.2017 | 21:57   Melden
80.969
Josef Lankmayer aus Lungau | 27.12.2017 | 23:32   Melden
18.152
rudi roozen aus Pinzgau | 28.12.2017 | 03:58   Melden
4.266
sonja schuster aus Völkermarkt | 28.12.2017 | 08:09   Melden
18.152
rudi roozen aus Pinzgau | 28.12.2017 | 09:11   Melden
80.969
Josef Lankmayer aus Lungau | 28.12.2017 | 09:27   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.