29.01.2018, 14:11 Uhr

Die Feuerwehr in Dienten vor 100 Jahren

Die Abschrift über die Feuerwehr Teil 1
Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr schon vor dem 1. Weltkrieg, dann mussten die Mitglieder einrücken, und so löste sich der Verein wieder auf. Erst nach dem Krieg konnte man in der Gemeindechronik die ersten Berichte nachlesen: Am 1. November 1925 wurden nach den Bränden vom Laabergut und vom Neuhäusgut am 28. Dezember 1926 der Gasthof Handlwirt eingeäschert. Zum Brand selbst wird vermerkt: Dass die nun zum zweiten Mal ins Leben gerufene Freiwillige Feuerwehr zeitgerecht eintraf, aber viel später erst eingreifen konnte, da sämtliches Schlauchmaterial sowie das Strahlrohr eingefroren war und erst beim Feuer aufgetaut werden musste. Zur Brandbekämpfung wurde eine ziehbare Handpumpe angeschafft, zu deren Bedienung 16 Feuerwehrmänner in zwei Gruppen zugeteilt waren. Trotz aller Schwierigkeiten bemühten sich die Feuerwehrkommandanten, den Verein aufrecht zu erhalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.