03.07.2017, 10:31 Uhr

"Feuer wollte man anfangs auch nicht"

Projektleiter Christoph Schwaiger freut sich mit seinen SchülerInnen (Foto: PTS)

PTS Taxenbach gewinnt Projektpreis des Bundesministeriums

TAXENBACH. Große Freude in Taxenbach zu Schulschluss. Seit Jahren bindet die Polytechnische Schule Taxenbach neue Medien in den Schulalltag mit ein. Vor allem die richtige und reflektierte Handhabe des Smartphones liegt dem Kollegium sehr am Herzen.

So hat sich das LehrerInnenteam rund um Direktorin Gabriele Heidinger
dies zum Schwerpunkt in der Qualitätsentwicklung gemacht. Diese Leistungen werden nun vor den Vorhang geholt und am 20. September in Wien mit dem Projektpreis des Bundesministeriums prämiert.

Ständig aktuell und orientiert an einer kritischen Medienkompetenz soll dieses Projekt den jungen Erwachsenen als Werkzeug für die digitalen Herausforderungen in Berufs- und Privatleben dienen. „Wir freuen uns sehr und sehen dies als Ansporn in diesem gesellschaftsrelevanten Feld weiterzuarbeiten“, zeigt sich Direktorin Heidinger erfreut.

Text: PTS

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.