14.10.2014, 10:31 Uhr

Pinzgau: Drei Kilo Speed sichergestellt

ZELL AM SEE. Ein 35-jähriger Pinzgauer, ein 37-jähriger Pinzgauer und ein 39-jähriger Pongauer gerieten Ende Juli 2014 in Zell am See in eine Polizeikontrolle, das wurde von der Polizei heute veröffentlicht. 3.000 Gramm Amphetaminpaste wurden bei ihnen sichergestellt.

Trio festgenommen

Das Bezirkspolizeikommado Zell am See hatte in der Nacht zum 24. Juli 2014 eine großangelegte Kontrolle, mit dem Schwerpunkt „Eigentumskriminalität“, im Pinzgau durchgeführt. Gegen 04.00 Uhr wurde der Pkw mit dem Trio angehalten und überprüft. Ein Drogenspürhund witterte unter dem Beifahrersitz des Fahrzeuges Suchtgift. 3.000 Gramm hochwertige Amphetaminpaste kam zum Vorschein. Die Polizisten nahmen das Trio fest und stellten das Suchtgift sicher.

Ermittlungen fortgesetzt

Das Landeskriminalamt und Suchtmittelfahnder des Bezirkes setzten die Ermittlungen fort. Der 35-jährige Hauptverdächtige hatte beabsichtigt, die Paste im Verhältnis 1:1 zu strecken. Das Ergebnis (sechs Kilogramm Speed) hätte einen Straßenverkaufswert in der Höhe von 150.000 Euro erzielt.

Bereits verurteilt

Die drei Suchtmittelhändler wurden vom Landesgericht Salzburg in dieser Sache bereits rechtskräftig verurteilt.
0
1 Kommentarausblenden
2.729
Peter Würti aus Pinzgau | 16.10.2014 | 11:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.