31.08.2014, 13:33 Uhr

Fußball: FC Pinzgau kehrt auf die Siegerstraße zurück

Nach dem schwachen Auftritt der Fürstaller-Truppe in Eugendorf zeigt sich der FC Pinzgau zuhause gegen Schwaz wieder von der besten Seite. In den ersten 20 Minuten sind die Tiroler stärker. Dann hat Saalfelden durch Tamas Tandari und Emin Hasic beste Chancen. Nach der Pause sorgt Stephan Fürstauer für das 1:0 für die Hausherren. Danach spielen die Fürstauer vor allem in der Defensive äußerst geschickt und versuchen über Konter zum Erfolg zu kommen. Einen davon nützt Ermin Hasic zum 2:0. Kurz vor Ende der Partie knallt Tandari den Ball noch ans Lattenkreuz.

Trainer Markus Fürstaller dazu: "Schwaz ist eine sehr starke Mannschaft. Vor allem in den ersten 20 Minuten waren sie überlegen. Dann haben wir uns besser auf sie eingestellt und sind immer besser ins Spiel gekommen. Durch unsere Disziplin und Kompaktheit sind wir als verdienter Sieger vom Platz gegangen. Wir dürfen uns aber jetzt nicht ausruhen, sonst geht der Schuss nach hinten los. Wenn wir weiter so draufbleiben, wird das sicher eine ganz tolle Saison."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.