Polizeimeldung
Forstarbeiter in St. Johann verunglückt

Ein 27-jähriger Pongauer verunglückte bei Forstarbeiten.
  • Ein 27-jähriger Pongauer verunglückte bei Forstarbeiten.
  • Foto: BB-Archiv
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Ein 27-jähriger Pongauer Forstmeister verunglückte bei Waldarbeiten im Gemeindegebiet von St. Johann.

ST. JOHANN. Am 20. Mai war ein 27-jähriger Forstarbeiter mit Waldarbeiten in einem landwirtschaftlichen Betrieb in St. Johann. beschäftigt. Der Pongauer soll Schadholz , welches durch den massiven Schnee des letzten Winters entwurzelt bzw. abgebrochen worden war, aufgearbeitet haben

Allein im Gelände

Der 27-Jährige  soll kurz nach Mittag alleine damit beschäftigt gewesen sein, eine zirka 20 Meter lange, entwurzelte Fichte oberhalb eines Güterweges aufzuarbeiten. Die massive Fichte sei im etwa 45 Grad steilen, weichen, teilweise sumpfigen Gelände, talwärts in Richtung Güterweg gelegen. Der Boden war durch den anhaltenden Regen sehr durchfeuchtet.

Baum kam ins Rutschen

Als sich der Forstarbeiter vermutlich gerade talseitig unterhalb des Wurzelstockes befand, lösten sich die restlichen Wurzeln aus dem Boden und der ganze Baum samt Wurzel rutschte einige Meter talwärts, bis dieser sich mit der Spitze im bergseitigen Bankett des Güterwegs verkeilte und zum Stillstand
kam. Dem Arbeiter gelang ist es wohl nicht mehr gelungen sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen, er wurde unter der mächtigen Wurzel beinahe zur Gänze eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Mutter fand Verunglückten

Nachdem der Verunglückte telefonisch nicht mehr erreichbar war, soll sich seine Mutter auf die Suche nach ihm gemacht haben. Sie fand den Sohn gegen 16 Uhr. Der Verstorbene war ausgebildeter forstwirtschaftlicher Meister und verwendete auch die notwendige Schutzausrüstung. Die Bergung musste von der alarmierten Feuerwehr St. Johann durchgeführt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen