15.09.2014, 18:34 Uhr

Lebensrettung - "Hauptbahnhof Judenburg"

Judenburg: Bahnhof | Siegbert Pacher, Schauspieler, Blockadenlöser - aus Purkersdorf, war geschäftlich unterwegs nach Villach.
Durch einen Notfall, musste der Zug in Judenburg länger angehalten werden. Eine junge Frau, deren Kreislauf leider am Boden gesunken war, (zu viel Drogen- Konsum), konnte nicht mehr stehen und gut atmen. Nachdem Siegbert ihr seine goldenen Hände aufgelegt hatte, sie wieder auf ihren Beinen stehen konnte, kam im selben Moment, die Polizei, (wie im Film, - zu fünft, vier Männer eine Frau), bevor überhaupt die Rettung da war, auf Siegbert und der jungen Frau zu. Der Polizist sagte - danke, wir passen jetzt auf sie auf. Laut Siegbert- das hätte ich filmen sollen, (das kommen der PolizistenIn). Die Fahrt konnte wieder weiter gehen und der jungen Frau ging es danach gottseidank wieder besser.
Siegbert: schön, ich war zur richtigen Zeit, am richtigen Ort - konnte wieder meiner Aufgabe-Berufung, meine Fähigkeiten als Blockadenlöser, nachkommen. http://www.ichbin.eu
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.