Leserbrief von Johann Reichart
"Tödliche Raserei"

  • Foto: panthermedia net/tashatuvango
  • hochgeladen von Noah Kramer

Die Horrormeldungen reißen nicht ab, jedes Wochenende passieren wieder neue Dramen. Wir scheinen machtlos zu sein, Fahrzeuge nicht als Waffen im Geschwindigkeitsrausch benützen! Die Dramen werfen Fragen auf: Wie viel kann Gott zulassen? Bei solchen Verlusten befindet sich das Leben im freien Fall. Es macht uns sprachlos! 
Die Abgründe kann man Gott nicht vorwerfen. Jedem Menschen ist sein freier Wille gegeben worden. Da gibt es keine Pillen so wie gegen Kopfschmerzen. Ein gefestigter Glaube hilft, die Trauer zu tragen. Das Leben ist lebensgefährlich. Der Trost, der uns hilft, ist ein guter Engel für uns. 

Johann Reichart, Ried im Innkreis

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen