Corona-Fälle im Bezirk Ried
214 Corona-Infizierte, 43 Neuinfektionen & 353 Genesene im Bezirk Ried

Aktuelle Zahlen aus dem Bezirk Ried.
2Bilder
  • Aktuelle Zahlen aus dem Bezirk Ried.
  • Foto: tommyandone/panthermedia
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Mit Stand Freitag, 23. Oktober 2020, 8 Uhr, gibt es im Bezirk Ried 214 "aktive" Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus.

BEZIRK RIED. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 43 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk beträgt 567.

Die 7-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf 100.000 Einwohner – liegt für Ried derzeit bei 220,6. Dieser Wert hat sich zur überblicksmäßigen Risikoeinschätzung durchgesetzt, weil er einerseits eine bessere Vergleichbarkeit schafft und andererseits Ausreisser an einzelnen Tagen ausgleicht.

Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten werden von der Corona-Seite des Landes OÖ und aus den Presseaussendungen des Krisenstabs entnommen und von uns einmal täglich – immer morgens – aktualisiert. Das Land OÖ stellt hier jeweils drei mal täglich aktualisierte Zahlen zur Verfügung.

Aktuelle Fälle im Bezirk Ried

  • Alten- & Pflegeheime: drei Mitarbeiter, vier Bewohner und ein sonstiges Personal
  • Fleischverarbeitungsbetrieb: Bei einem fleischverarbeitenden Betrieb im Bezirk Ried steigt die Zahl leicht auf 160 Personen an (151 Mitarbeiter und 9 Folgefälle).
  • NMS Obernberg: zwei Lehrer wurden positiv auf das Corona-Virus getestet
  • BORG Ried: ein Schüler des BORG Ried wurde positiv auf das Corona-Virus getestet
  • NMS Mettmach: ein Lehrer der Neuen Mittelschule Mettmach wurde positiv auf das Corona-Virus getestet
  • Todesfälle: 105-jähriger Pflegeheimbewohner im Pflegeheim Ried
    Ein 81-Jähriger mit wohnhaft im Bezirk Braunau und ein 83-Jähriger mit wohnhaft im Bezirk Ried verstarben im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried.
  • Fußball: Beim Covid-19-Test der SV Guntamatic Ried wurden am Mittwoch, 21. Oktober 2020, vier Spieler positiv getestet. Die Mannschaft befindet sich in Quarantäne.
  • Bezirkshauptmannschaft Ried: Die Fallhäufung innerhalb der Bezirkshauptmannschaft Ried umfasst 17 positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, 70 wurden gestern und heute getestet, die bereits vorliegenden Testergebnisse sind alle negativ. Die Fallhäufung hat keine Auswirkungen auf den laufenden Betrieb, ebenso wenig wie auf die Aufgaben der BH Ried im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie wie etwa das Contact-Tracing.
  • Schulen bleiben auf "gelb":  Mehr Informationen zu der Ampelfarbe in den Schulen und den daraus folgenden Maßnahmen gibt's hier.

Corona Ampel: Bezirk Ried rot

Seit 22. Oktober 2020 leuchtet die Corona-Ampel für den Bezirk Ried rot. Welche Maßnahmen das mit sich bringt, lesen Sie hier.

Jede Woche (meistens) Freitags wird die lang angekündigte „Corona-Ampel“ aktualisiert.


Regionale Maskenproduzenten

Modische Stoffmasken "Made im Innviertel"

Mehr Infos zu Fällen in ganz OÖ

738 Corona-Infizierte, 86 Neuinfektionen, 5.139 Genesene
Aktuelle Zahlen aus dem Bezirk Ried.
Aktuelle Zahlen aus dem Bezirk Ried.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen