Corona-Virus Ried

Beiträge zum Thema Corona-Virus Ried

Die Impfquoten gegen das Corona-Virus steigen nur mehr langsam.
23

Corona-Virus im Bezirk Ried
Impfquote fast unverändert

In einer Woche hat die Quote der Vollimmunisierten im Bezirk Ried um 0,3 Prozent von 58,3 auf 58,6 Prozent zugelegt.  Mit Stand 18. Oktober sind im Bezirk Ried 66,6 Prozent der Einwohner ab 12 Jahren voll gegen das Corona-Virus immunisiert. Um das Corona-Virus unter Kontrolle zu halten, ist langfristig die Impfrate gemessen an der Gesamtbevölkerung entscheidend. Daher wurde vom Land Oberösterreich nun die Statistik erweitert: Neben der Impfrate der über 12-Jährigen wird nun auch die Impfrate...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Aktuelle Zahlen aus dem Bezirk Ried.
1 2 2

Corona-Fälle im Bezirk Ried
28 Neuinfektionen übers Wochenende und 5.829 Genesene

Mit Stand Montag, 31. Mai 2021, 8 Uhr, gibt es im Bezirk Ried 80 "aktive" Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus.  BEZIRK RIED. In den vergangenen 72 Stunden wurden 28 neue Infektionen gemeldet. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk beträgt 5.979. Insgesamt 5.829 Personen sind bereits wieder genesen. Die 7-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf 100.000 Einwohner – liegt für Ried...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Das Rieder Freibad öffnet am 29. Mai.

Ab ins kühle Nass
Rieder Freibad sperrt am 29. Mai auf

RIED. Mit 29. Mai sperrt das Rieder Freibad seine Türen auf. Bezüglich maximal erlaubter Anzahl der Gäste gibt es keine Verordnung, nur eine Empfehlung, wie SPÖ-Stadtrat Peter Stummer weiß: "Die Empfehlung heißt ein Gast pro zehn Quadratmeter Fläche und zwei Meter Abstand zur nächsten Person, auch im Wasser. Für Personen aus einem Haushalt gilt diese Abstandsregel natürlich nicht!", so Stummer. Insgesamt dürfen so zwischen 900 und 1000 Personen in das Freibad hinein. Wenn diese Anzahl erreicht...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Heute, 14. April, durften Baumärkte erstmals wieder öffnen.

Lockerung der Maßnahmen
Kein Mega-Run auf Geschäfte in Ried

RIED. Seit gestern, 14. April dürfen Einzelhandelsgeschäfte unter 400 Quadratmetern Verkaufsfläche sowie Baumärkte – unabhängig ihrer Verkaufsflächengröße – unter Einhaltung aller gesundheitlichen und hygienischen Vorschriften wieder öffnen. Auch Tankstellen und angeschlossene Waschstraßen, Auto- und Fahrradwerkstätten, Baustoff-, Eisen- und Holzhandel-Betriebe, Pfandleihanstalten haben wieder offen. Für Verkäufer und Kunden herrscht dabei Maskenpflicht, wobei die Geschäfte die Schutzmasken...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Jausnsackerl-Inhaberin Claudia Pfisterer in ihrem Geschäft in Atzing in der Gemeinde Mehrnbach.

Jausnsackerl- Inhaberin Claudia Pfisterer
„Ich tue alles, damit sich meine Kunden sicher fühlen!“

Claudia Pfisterer betreibt seit Jahren und sehr erfolgreich das kleine Lebensmittelgeschäft "Jausnsackerl" in Atzing in der Gemeinde Mehrnbach. Wie läuft ihr Geschäft in Zeiten von Corona? Wir haben nachgefragt. Frau Pfisterer. Wie hat sich die Corona-Krise auf Ihr Geschäft, das Jausnsackerl in Atzing, ausgewirkt? Pfisterer: Ich habe ungefähr noch ein Drittel der normalen Arbeit. Nach einem totalen Einbruch zu Beginn der Krise hat sich die Situation wieder etwas entspannt. Viele hatten zu...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das Team der Gemeinschaftspraxis Pumberger und Lomio in Lohnsburg ruft auf, zuhause zu bleiben.
1 2

Rieder Bezirksärztesprecher Silvester Hutgrabner
"Tests erfolgen nun viel einfacher!"

BEZIRK RIED. Mit Redaktionsschluss Dienstag, 31. März, gab es im Bezirk Ried 14 Personen mit positivem Corona-Test. Von diesem Wert wurden die Genesenen bereits abgezogen. Bisher ist im Bezirk Ried noch keine Corona-positive Person gestorben. "Die meisten positiv getesteten Personen befinden sich zuhause in Quarantäne. Neu ist, dass diese Patienten bei einer Verschlechterung des Zustands nicht mehr die Hotline 1450 wählen, sondern sich bitte direkt an den Hausarzt oder an den Hausärztlichen...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Überblick über die Unternehmen, die in Oberösterreich bereits Kurzarbeit angemeldet haben.

Corona-Krise
332 Rieder Unternehmen haben Kurzarbeit angemeldet

BEZIRK RIED. Der Run auf die Kurzarbeit hält unvermindert an: Bis gestern, 25. März um 10 Uhr hat das AMS Oberösterreich  die Anträge von 6.200 Unternehmen in Bearbeitung genommen, weitere befinden sich in der Pipeline oder kommen stündlich dazu. Im Bezirk Ried haben sich bisher 332 Unternehmen für diesen Schritt entschieden.  Ansturm führt zu VerzögerungenAufgrund der laufenden Nachverhandlungen der Sozialpartner mit der Regierung zu Gunsten der Beschäftigten und der Betriebe erfolgen immer...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Nationalratsabgeordneter und Bürgermeister von Lambrechten Manfred Hofinger.

Manfred Hofinger
"Digitale Überwachung ist bei uns kein Thema!"

Manfred Hofinger, Abgeordneter zum Nationalrat und Bürgermeister von Lambrechten, über die Zeit während und nach Corona. Herr Hofinger, wie ist aktuell die Situation im Nationalrat? Ungewohnt. Es wird sehr viel auf Hygiene und Abstand geachtet, besonders seit mit Johann Singer der erste Nationalratsabgeordnete positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Im Nationalrat  kommen Personen aus ganz Österreich zusammen, wir müssen wirklich aufpassen. Und arbeitsmäßig? Der gesamte Fokus liegt...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Vorbereitung auf die Stunde mit Walter Musch
1 Video

In Zeiten von Corona
Taekwondo-Stunde einmal virtuell

Mit den Corona-bedingten Einschränkungen schienen viele Aktivitäten vorübergehend auf Eis gelegt. Doch es gibt auch kreative Köpfe. Wie Taekwondo-Großmeister Walter Musch. Er unterrichtet seine Klassen kurzerhand virtuell. VILLACH. "Uh, das zieht aber", ein lautes Lachen hin und wieder – wenn Amélie und Zoé in ihr Taekwondo vertieft sind, hört es sich an wie eine ganz normale Stunde bei Trainer Walter Musch. Eine Stunde via Zoom Zumindest fast. Denn, statt wie üblich im Turnsaal der Volksschule...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Per Skype wurde zum online-Stammtisch geladen.
5

Online-Stammtisch
"Wir lassen uns die Lebensfreude und Freundschaften nicht nehmen!"

ST. MARTIN. Stammtisch trotz Corona-Krise? Die Mitglieder vom Donnertags-Stammtisch in St. Martin haben eine Möglichkeit gefunden. Seit 20 Jahren gibt es in St. Martin im Innkreis den Donnerstags-Stammtisch. Jeden Donnerstag um 20 Uhr treffen sich die meisten der 20 Mitglieder aus der Gemeinde im Hofwirtshaus. Um diese Tradition auch in Zeiten von Corona aufrecht erhalten zu können, wurde ein Online-Stammtisch ins Leben gerufen. „Die Idee hatte Markus Angleitner. Wir haben beschlossen, dass uns...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Wirt und Diplom Biersommelier Karl Zuser.

Karl Zuser
„Wirtueller Stammtisch“ vom Biergasthof Riedberg aus

RIED. Jeden Tag um 18.45 in Facebook sowie um 19 Uhr auf Instragram lädt Wirt und Diplom Biersommelier Karl Zuser zum „wirtuellen Stammtisch“. „Auf Instragram gibt es die Möglichkeit, sich einen Ko-Moderator dazu zu holen. Deshalb liegt unser Fokus auf diesem Kanal. Wir dachten eigentlich an eine Dauer von 15 bis 20 Minuten, unter drei Stunden haben wir es aber noch nie geschaftt“, so Zuser. Als Ko-Moderatoren durfte er schon Matthias Schnaitl oder den Evangelischen Pfarrer Tom Stark begrüßen....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Ortsgruppen der Landjugend Bezirk Ried übernehmen Einkäufe für die Risikogruppe.
2

Landjugend Bezirk Ried
"Wir wollen für euch da sein!"

BEZIRK RIED. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen! Aus diesem Grund bieten Landjugendgruppen österreichweit ihre Hilfe in Form eines Einkaufsservice an - so auch im Bezirk Ried! Die Unterstützung richtet sich an ältere Personen, Personen, die den Risikogruppen angehören und jene, welche aus Sorge um ihre Gesundheit ihr Haus nicht verlassen wollen oder können. Erledigt werden Lebensmitteleinkäufe, Apothekengänge sowie andere wichtige Besorgungen. Wenn Sie die Hilfe der Landjugend...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Rieder Citybusse fahren ganz normal weiter.

Corona-Virus
Angebot der Regionalbusse wird reduziert, Citybusse in Ried fahren normal weiter

Der Oberösterreichische Verkehrsverbund reduziert das Fahrplanangebot im Regionalbusverkehr ab Montag, 23. März 2020, auf den „Ferien-Fahrplan“. Der Rieder Citybus fährt normal weiter.   RIED. Nur sehr wenige Fahrgäste nutzen aktuell noch öffentliche Verkehrsmittel. Auch Schüler sind kaum mehr mit den Öffis unterwegs, um die Möglichkeit der Betreuung in den Schulen in Anspruch zu nehmen. Zudem melden erste Verkehrsunternehmen in Oberösterreich Ausfälle beim Fahrpersonal und befürchten, das...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Hallen der Rieder Messe wurden für ein eventuell nötiges Lazarett angeboten.

Rieds Bürgermeister Albert Ortig
„Nach Zeiten von Corona wird die Gesellschaft eine andere sein!“

RIED. "Das Land Oberösterreich sucht derzeit nach infrastrukturellen Möglichkeiten zur Einrichtung von Lazaretten. „Wir haben unsere Messehallen bereits angeboten. Die Landesgesundheitsbehörde und das Rote Kreuz werden entscheiden, ob die Hallen benötigt werden. Die Steuerzahler haben diese Infrastruktur finanziert, jetzt sollen sie die Hallen auch nutzen können “, so Rieds Bürgermeister Albert Ortig, der in der Stadt sämtliche Vorgaben von Bund und Land konsequent umsetzt und gemeinsam mit...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Michael Schulz, Mitinhaber der Apotheke in Obernberg, liefern Medikamente aus... manchmal auch mit seiner Harley.

Apotheke Obernberg
Lieferservice, auch mit der Harley

OBERNBERG. Michael Schulz, Mitinhaber der Apotheke in Obernberg, liefert Personen von Hochrisikogruppen aus Obernberg und Umgebung die benötigten Medikamente nach Hause – natürlich gekühlt, desinfiziert, kontaktlos und mit Atemschutzmaske. "Bei rezeptpflichtigen Medikamenten müssen die Patienten aufgrund des Corona-Virus-Erlasses nicht mehr zum Arzt gehen. Vielmehr rufen sie den Arzt an, dieser faxt das Rezept dann direkt in die Apotheken. Die Personen können die Medikamente dann dort abholen,...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
In Zeiten von Corona sollten Eltern unbedingt mit ihren Kindern über die Situation reden, denn Kinder spüren, dass derzeit etwas nicht stimmt.
Video 2

Psychotherapeutin Andrea Kubinger-Spitzer
"Eltern sollten mit ihren Kindern über die Situation reden!"

Andrea Kubinger-Spitzer führt in Ried eine Praxis für Psychotherapie. Im Interview erklärt sie, wie Eltern in Zeiten von Corona am besten mit ihren Kindern umgehen, denn das Virus stellt auch Kinder vor eine schwierige Situation. Wie sollten sich Eltern in dieser schwierigen Zeit ihren Kindern gegenüber am besten verhalten?  Eltern sollten in erster Linie mit ihren Kindern über die Situation reden. Das Kind heraushalten, um sie – vermeintlich – schützen zu wollen bringt wenig, da vor allem...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das Corona-Virus hat auch den Bezirk Ried erreicht.

Corona-Virus
"Infizierte müssen sich unbedingt schonen!"

Ö, TRENTINO. Anfang März war eine Reisegruppe mit 28 Personen aus Ried, Salzburg, Schärding, Niederösterreich und dem Burgenland gemeinsam auf Skiurlaub in Südtirol. "Wir sind gute Bekannte und fahren bereits seit zehn Jahren jährlich in dieses Gebiet. Als wir heuer hinfuhren, gab es natürlich noch keine Reisewarnung. Darum hatten wir auch keine Bedenken", berichtet der Reiseorganisator. Wieder zurück in Österreich, stellten sich bereits zwei Tage später bei den ersten Reiseteilnehmern Symptome...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Grenzkontrollen durch deutsche Polizisten am Grenzübergang in Obernberg.
3

Deutschland hat dicht gemacht
Grenze in Obernberg nur für Pendler und Warenverkehr offen

BEZIRK RIED. Als Reaktion auf die Corona-Pandemie hat Deutschland seit heute, Montag, 16. März, die Grenzen zu Frankreich, Österreich und der Schweiz geschlossen. Auch der Grenzübergang in Obernberg wird nun von der deutschen Polizei überwacht. Nur der Warenverkehr und der grenzüberschreitende Verkehr von Berufspendlern ist weiterhin möglich.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Gerichte von Ernesto werden jetzt von 18 bis 20 Uhr kostenlos geliefert.

Ernesto Express
Gratis Zustellung, Rabatt für Einsatz- und Pflegekräfte

RIED. Bei der Osteria Ernesto gibt es aufgrund des Corona-Virus einige Änderungen. Das Lokal in der Weberzeile hat jetzt immer von 10 bis 15 Uhr geöffnet, neu auch am Sonntag. Weiters werden die Gerichte per kostenloser Zustellung nun am Abend von 18 bis 20 Uhr nach Hause geliefert. Die Bestellungen werden von order4you.at abgewickelt. Zusätzlich gibt es für alle Einsatz- und Pflegekräfte – von der Feuerwehr über Krankenhausmitarbeiter über Polizisten bis hin zu Mitarbeitern des Roten Kreuz –...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
uns'a regionalmarkt hat geöffnet und bietet jetzt auch einen Lieferserivce.

Zustellservice
uns'a regionalmarkt liefert nach Hause

RIED. Als Lebensmittelmarkt hat uns'a regionalmarkt auch weiterhin regulär geöffnet. Zusätzlich haben die Kunden jetzt auch die Möglichkeit, zu den Öffnungszeiten telefonisch unter der Nummer 0676/7119733 oder per E-mail an info@unsa.at zu bestellen. Die Lebensmittel werden anschließend im Umkreis von 10 Kilometern vom Standort in Ried aus zu Ihnen nach Hause geliefert. Die Gebühr beträgt pro Lieferung 5 Euro pro Lieferung, ab einem Warenwert von 100 Euro entfällt die Liefergebühr.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Das gemeinsame Event der Innviertler Haubenköche ist abgesagt.

Koch-Event der Haubenköche abgesagt
Wer will, kann trotzdem Gutes tun

GURTEN. Es hätte ein Gaumenschmaus für einen guten Zweck werden sollen und war bereits seit Monaten ausverkauft. Nun musste das Koch-Event der Innviertler Haubenköche im Fill Future Dome in Gurten aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden. Doch wer will, kann trotzdem Gutes tun. Die Gemeinschaftsveranstaltung der vier Innviertler Haubenköche ist seit Jahren ein Höhepunkt des „Innviertler Biermärz“. Heuer hätte der Erlös dem „Frauennetzwerk 3“ mit Beratungsstellen in Ried, Schärding und...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
"Macht euch keine Sorgen, wir werden euch begleiten mit den richtigen Maßnahmen", versuchte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) Eltern und Schüler bei der Pressekonferenz am Donnerstag zu beruhigen
1 3

Bildungsministerium
So soll der Schulunterricht bis Ostern ablaufen

Bildungsminister Heinz Faßmann informierte am Donnertag über die weiteren Maßnahmen  im Schulbereich infolge der Corona-Krise. ÖSTERREICH. "Die Schule bleibt geschlossen, der Unterricht geht weiter", betonte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) am Donnerstagnachmittag bei einer Pressekonferenz zum Thema "Notwendige Begleitmaßnahmen im Schulbereich". Ab Mittwoch den 18. März sollen nur mehr Kinder in die Schule gehen, deren Eltern arbeiten gehen müssen und ihre Kinder daher nicht betreuen...

  • Julia Schmidbaur
Ab Montag, 16. März haben die höheren Schulen, darunter auch das Rieder Bundesschulzentrum, aufgrund des Corona-Virus geschlossen. Die Volks- und Mittelschulen stellen am Mittwoch, 18. März von Unterricht auf Betreuung um.

Corona-Virus
Höhere Schulen stellen auf Online-Unterricht um, Volks- und Mittelschulen auf Betreuung

RIED. Vorerst geschlossen heißt es ab Montag, 16. März aufgrund des Corona-Virus in den höheren Schulen im Bezirk Ried. Betroffen sind die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, die HAK/HAS Ried, die HBLW Ried, das BRG Ried, die HTL Ried, das BORG Ried sowie die Berufsschule und die Polytechnische Schule. Volks-und Mittelschulen werden am Mittwoch, 18. März nachziehen und von Unterricht auf Betreuung umstellen. Wir haben bei einigen Direktoren nachgefragt, wie sie mit der Situation umgehen....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Auf Patientenbesuche sollte im Rieder Krankenhaus aufgrund des Corona-Virus vorerst verzichtet werden.

Corona-Virus
"Das Besuchermanagement ist jetzt das A und O"

Um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu minimieren, ruft das Rieder Krankenhaus via Facebook und Homepage dazu auf, von Besuchen am Krankenbett vorerst abzusehen. RIED. "So tragen Sie dazu bei, die Gefahr von Ansteckung und Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern." Und weiter: "Besuch zu bekommen ist erfreulich. Noch wichtiger ist es für uns jedoch, dass alle unsere Patienten die höchste Sicherheit und den größten Schutz während ihres Aufenthaltes in unserem Krankenhaus erhalten. Wir...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.