Lkw prallte auf Pkw
Auffahrunfall in St. Georgen

Die Mutter und ihre Tochter wurden ins Rieder Krankenhaus gebracht.
  • Die Mutter und ihre Tochter wurden ins Rieder Krankenhaus gebracht.
  • Foto: Huber
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

ST. GEORGEN BEI OBERNBERG. Eine 27-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 14. Mai 2019 gegen 16.40 Uhr mit ihrem Pkw auf der B148, Altheimer Bundesstraße, Richtung Ort im Innkreis. Auf dem Beifahrersitz saß ihre 7-jährige Tochter. Im Gemeindegebiet von St. Georgen bei Obernberg wollte die Mutter links in den Güterweg Moritz einbiegen. Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 56-jähriger serbischer Staatsangehöriger aus Wels einen Lkw auf der B148 Richtung Ort im Innkreis. Der 56-Jährige bemerkte vermutlich zu spät, dass der Pkw vor ihm abbiegen wollte und aufgrund von Gegenverkehr zum Anhalten gezwungen war. Er bremste sofort, konnte aber einen Aufprall auf den Pkw der 27-Jährigen nicht mehr verhindern. Die Pkw-Lenkerin und ihre Tochter wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Ried gebracht. Ein Alkotest beim 56-Jährigen ergab einen Wert von 0,56 Promille.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen