04.09.2014, 14:17 Uhr

Vom Needling und Personal-Training

Schönheit und Gesundheit: Das SPA Resort Therme Geinberg baut auf präventive Behandlungsformen wie Ernährungsberatung, Stressmanagement, Bewegung, Sport oder medizinische Kosmetik. (Foto: SPA Resort Therme Geinberg)

SPA Resort Therme Geinberg lädt zu Innviertler Tagen der Schönheit & Gesundheit

GEINBERG (kat). "Die Therme Geinberg steht nicht nur für Wellness. Sie widmet sich auch anderen Themen wie Gesundheit, Schönheit und Sport. Um dies bekannter zu machen, haben wir nun die Innviertler Tage der Schönheit und Gesundheit gestartet", sagt Manfred Kalcher, Managing Director des SPA Resorts Therme Geinberg.

Needling & Plasma
So steht im September die Schönheit im Mittelpunkt – und diese kommt laut Nicole Harfmann, der ärztlichen Leiterin des SPA Resorts, von innen: "Grundvoraussetzung dafür ist ein gesunder Lebensstil. Anti-Aging unterstützt diesen. Es baut auf zwei wichtigen Säulen auf: der Stressbehandlung und der Hormongesundheit. So können zum Beispiel Migräne oder Schlaflosigkeit ein Hormon-Defizit als Ursache haben", informiert die Anti-Aging-Expertin, die jederzeit für Beratungsgespräche zur Verfügung steht.

Ihre Auffassung von Medizin: Den Menschen in seiner Ganzheit betrachten. "Erst wenn man gesund und fit ist, sollte die ästhetische Medizin kommen." Auch Behandlungen in diesem Bereich wie Faltenbekämpfung, Haar- oder Pigmentfleckenentfernung oder Botox bietet das SPA Resort Therme Geinberg an. "Botox kann sinnvoll eingesetzt durchaus etwas bewirken, beispielsweise bei übermäßigem Schwitzen oder der Zornesfalte", weiß Harfmann. Neue Therapien in Geinberg sind das medizinische Needling, bei dem Nadelstiche zur Hautgeneration eingesetzt werden, sowie die Plasma-Therapie, bei der aus dem eigenen Blut zellreiches Plasma gewonnen wird, aus dem sich neues Gewebe bildet. Dieses kann dann dort eingesetzt werden, wo es benötigt wird, beispielsweise in der Kopfhaut bei Haarwuchs-Störungen. "All diese Therapien bergen keinerlei Risiko", versichert die Schönheits-Expertin, die auf die Aktionen bei den ästhetischen Behandlungen im September hinweist.

Bewegung ist das Um und Auf
Neben den vielen Schönheitsanwendungen bietet die Therme Geinberg auch im Gesundheitsbereich einiges: ein Fitnesscenter, zwei Hallen- und zwei Außentennisplätze sowie ein Gymnastikbereich mit den neuesten Trends wie Deepwork stehen hier bereit. "Vor allem die Leistungsdiagnostik zeichnet uns aus. Diese Analyse wird dann bedarfsgerecht im Training umgesetzt", sagt Thomas Brunnbauer, Manager Fitness und Sport. Immer beliebter wird dabei das Personal-Training mit einer Rundum-Betreuung. "Bewegung ist die beste Medizin. Bluthochdruck, Diabetes oder psychische Belastungen können dadurch gelindert werden. Unser ältestes Fitnessstudio-Mitglied ist 87 und er kommt dreimal die Woche", so Brunnbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.