Cross-Country-Bezirksmeisterschaften in Hofkirchen

4Bilder

Ein Rekordteilnehmerfeld von 275 Schülerinnen und Schülern fand sich am 9. Oktober in Hofkirchen ein, um die Bezirksmeister im Cross-Country-Lauf zu küren. In vier Altersklassen wurden jeweils die schnellsten Schulen des Bezirks Rohrbach ermittelt. Die erfolgreichsten Mannschaften stellten die Sportmittelschulen aus Ulrichsberg und Niederwaldkirchen sowie die BBS Rohrbach. Auch die NMS Hofkirchen, welche Gastgeber dieser gelungenen Veranstaltung war, konnte einen Platz auf dem Stockerl erreichen. Als sportlichste Schule des Bezirks erwies sich die NMS St. Martin i. M., deren Mannschaften - ausgenommen der Sportmittelschulen - die besten Ergebnisse erzielten.
Mussten sich die Teilnehmer während der Läufe noch durch dichten Nebel kämpfen, so zeigte sich zumindest rechtzeitig zur Siegerehrung die Sonne und Pflichtschulinspektor Markus Gusenleitner konnte den strahlenden Siegern ihre Medaillen bei schönstem Herbstwetter überreichen. Darüber hinaus dürfen sich die schnellsten Laufteams im April bei den Landesmeisterschaften mit den besten Schulen Oberösterreichs messen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen