Vollbier aus der Region
Rohrbacher Bier wieder zum Leben erweckt

8Bilder

Das Rohrbacher Fest-Bier: ein untergäriges Vollbier in Seiterl-Langhals-Mehrwegflasche.

ROHRBACH-BERG (alho). In der Karwoche ist erstmals seit einigen Jahrzehnten das Rohrbacher Bier zum Leben erweckt worden. „Damit ist anlässlich des Projektes '700 Jahre Markt' eine historische Großtat mit der Wiedererweckung von Rohrbach-Berg zur Braustadt gelungen“, freut sich Vizebürgermeister Manfred Stallinger. Nachdem über Jahrhunderte in Rohrbach und Berg die Braukunst ausgeübt wurde (das Brauhaus am Gelände des ehemaligen Schlosses Berg musste in der Wirtschaftskrise der 1920er Jahre die Segel streichen und das Rohrbacher Brauhaus Kraus konnte 1966 ihren Betrieb nicht mehr aufrechterhalten) gibt es ab der Karwoche 2020 wieder das Rohrbacher Bier, hergestellt in der Stiftsbrauerei Schlägl. Für nähere Infos und Preisauskünfte zur Seiterl-Langhals-Mehrwegflasche gibt’s beim Bierversilberer Konrad Heinrich unter 0676/88084759 und Markus Eisschiel unter 0676/88084756. Der Braumeister und die diplomierten Biersommeliers beschreiben es mit voller Hingabe: „Helles Bernstein, in der Nase herrschen Malzaromen, unterlegt mit grünen Hopfennoten. Vollmundiger Körper mit prickelnder Rezenz und weichem Ausklang“.

Vollbier mit allen Zutaten aus der Region

In der Beschreibung des Bieres wird ebenfalls stolz zum Ausdruck gebracht, worauf es den Herstellern ankommt: Ein untergäriges Vollbier mit einer Stammwürze von 12,4° und einem Alkoholgehalt von Vol. 5.2 Prozent. Die Zutaten stammen aus der Region – 100 Prozent Mühlviertler Hopfen, Malz aus Österreich und kristallklares Wasser aus dem Böhmerwald. Ein Bier mit Werten, man schmeckt es. Kommt es doch aus der Reihe der „wertvollsten Biere Österreichs“. Die ersten Initialzündungen gab es seitens der Stadtgeschichte-Gruppe der Museumsinitiative rund um Bernhard Lanzerstorfer, Anton Brand und Wolfgang Hauer. Die Idee wurde im Stadtentwicklungsausschuss aufgegriffen, sodass der Stiftskämmerer Markus Rubasch mit Vizebürgermeister Manfred Stallinger die Umsetzung durchführen konnten, wobei Ernst Koreimann die historischen Originalgrafiken aufpolierte und schließlich die Betriebsleiterin der Stiftsbrauerei, Elfriede Haindl, mit ihren Mitarbeitern das Projekte finalisierten. Neben diesem herrlich, bernsteinfarbenen Flaschenbier wird in Aigen-Schlägl auch am Einbrauen „Rohrbacher Fest-Bieres“, gearbeitet, das es zu besonderen Anlässen dann im Fass geben wird. So soll bei zahlreichen Anlässen der Durst mit echtem „Rohrbacher Bier“ gelöscht werden können.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen