Helden des Alltags
Unbekannte sagen Danke zu Spar Mitarbeitern

OBERKAPPEL. Eine unbekannte Initiative ließ sich für die Inhaberin des Sparmarktes in Oberkappel, Greti Lauss und ihre Mitarbeiter eine Überraschung einfallen. Über Nacht wurde ein großes Plakat an die Eingangstüre des Geschäftes befestigt mit Dankesworten. Auf dem Plakat stand: "Liebe Gretl und dein SPAR-Team. Vielen Dank für euer Dasein – es mögen sich alle, auch später, noch an euch erinnern. Danke" Gesehen und festgehalten wurde diese Nettigkeit von Barbara Munzinger aus Oberkappel: "Als langjährige Verfechterin des Gedankens 'Fahr nicht fort, kauf im Ort', freut es mich, dass dieser kleine Supermarkt nun mehr geschätzt und frequentiert wird. Auch als andere Geschäfte in der Umgebung leer gekauft waren, bei der 'Greti' gab es immer genug." Munzinger schätzt den Oberkappler Nahversorger Lauss sehr und freut sich, dass die Leute ihn wieder mehr nutzen. "Unsere 'Greti' hat vielleicht nicht alles, aber sie ist über den täglichen Bedarf hinaus sehr gut sortiert und kann alles nicht lagernde besorgen. Auch von mir ein herzliches Danke", so Barbara Munziger abschließend. Ebenso erfreut zeigt sich das Team der Gemeinde Oberkappel und Bürgermeister Manuel Krenn über diese Wertschätzung.

Autor:

Anna Rosenberger-Schiller aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen