Technik am LKH Rohrbach in neuer Hand

Klaus Ornezeder bei der Arbeit an der Lüftungsanlage.
  • Klaus Ornezeder bei der Arbeit an der Lüftungsanlage.
  • Foto: Foto: gespag
  • hochgeladen von Evelyn Pirklbauer

ROHRBACH. Egal ob Mediziner, Pflegekräfte oder Therapeute – allen haben eine munverzichtbare, nach außen wahrnehmbare Rolle in einem Spital. Damit das komplexe Unternehmen Krankenhaus tagtäglich funktioniert, sind jedoch viele weitere – oft unbemerkte – Fachkräfte notwendig: So wie das 17-köpfige Technik-Team, das mit Klaus Ornezeder einen neuen Leiter bekam.

Er folgt in dieser Funktion Gerhard Engleder nach, der nach 33 Dienstjahren seinen
Ruhestand antritt. Ein großes Aufgabengebiet des technischen Personals am Rohrbacher Spital ist die Überprüfung, Kontrolle, Wartung und Reparatur aller technischen Anlagen und Geräte. „Viele unserer Geräte, wie zum Beispiel die Lüftungsanlagen, kontrollieren wir täglich, denn nur eine hundertprozentige Qualität garantiert die Sicherheit für unsere Patienten und Mitarbeiter“, erklärt der 31-jähriger HTL-Absolvent Klaus Ornezeder.
Zweiter Arbeitsschwerpunkt des neuen technischen Betriebsleiters: Das Energiemanagement. Egal ob Strom, Wasser oder Gas, der Tüftler aus Leidenschaft
möchte den bisherigen erfolgreichen Weg des LKH Rohrbach in puncto
Energieoptimierung konsequent weitergehen und gibt Einblick in ein aktuelles Projekt: „Aktuell haben wir mit der Umstellung der Sicherheitsbeleuchtung auf LED-Basis begonnen. Ein Projekt, das uns in den nächsten zwei Jahren begleiten wird und einen weiteren wichtigen Meilenstein im Bereich Energieeinsparung darstellen wird.“

Autor:

Evelyn Pirklbauer aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.