AMS Zahlen Rohrbach
"Unternehmen suchen händeringend nach den Fachkräften von morgen"

Bei den offenen Stellen ist eine positive Entwicklung zu sehen.
  • Bei den offenen Stellen ist eine positive Entwicklung zu sehen.
  • Foto: Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Sarah Schütz

BEZIRK ROHRBACH. Die geschätzte Arbeitslosenquote beträgt per Ende September 2020 im Bezirk Rohrbach 2,4 Prozent. In absoluten Zahlen sind derzeit 594 Personen arbeitslos. Zusätzlich befinden sich 168 Personen in einer Aus- oder Weiterbildung, um ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu erhöhen. Im Vergleich zum Vorjahres-September beträgt die Veränderung der Arbeitslosigkeit im Bezirk nur mehr +17,4 Prozent – gegenüber dem oö-Schnitt von 29,2 Prozent – und ist somit nach Perg die zweitniedrigste in Oberösterreich. "Weiterhin Sorge bereitet uns die überdurchschnittliche Steigerung der Arbeitslosigkeit bei den über 50-Jährigen mit 40,6 Prozent, gegenüber dem oö-Schnitt von 26,8 Prozent", sagt AMS-Leiterin Doris Steiner. Erfreulich dagegen ist die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen bei den Jugendlichen unter 25 Jahre, die gegenüber dem Vorjahr wieder um 19,4 Prozent niedriger ist.

Positive Entwicklung bei offenen Stellen

Auch bei den offenen Stellen ist eine positive Entwicklung zu sehen: Es sind per Ende September insgesamt 497 offene Stellen und 145 sofort verfügbare offene Lehrstellen beim AMS Rohrbach gemeldet. Das heißt, hier hätte schon jemand eine Lehre beginnen können. Demgegenüber sind derzeit 13 Jugendliche als lehrstellensuchend gemeldet.

"Wir können somit im Bezirk Rohrbach in keinsterweise von einer hohen Jugendarbeitslosigkeit sprechen, sondern im Gegenteil: Die Unternehmen suchen händeringend nach den Fachkräften von morgen", so Steiner.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen