Doris Steiner

Beiträge zum Thema Doris Steiner

Landtagsabgeordneter Georg Ecker, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, Wirtschaftskammer-Obmann Andreas Höllinger und AMS-Leiterin Doris Steiner.

Corona Zwischenbilanz
Wie der Bezirk Rohrbach die Krise meistert

Die Bedeutung der Nahversorgung und des regionalen Einkaufs sind seit der Corona-Krise mehr ins Bewusstsein der Menschen gerückt. Viele Dienstleister und kleinere Unternehmen verzeichneten aber teilweise einen Totalausfall. Vertreter des Bezirks ziehen eine erste Bilanz. BEZIRK ROHRBACH. Der Shutdown am 13. März habe jedes einzelne Unternehmen individuell getroffen und auch gefordert, ist Wirtschaftskammer-Obmann Andreas Höllinger überzeugt. Unterkriegen ließ man sich aber dennoch nicht....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Das AMS rechnet mit einem großen Andrang.

Corona-Virus
Arbeitslos wegen der Corona-Krise – das AMS hilft weiter

ROHRBACH-BERG. Nach wie vor ist die Existenzsicherung arbeitsloser Personen und die Unterstützung der Unternehmen in dieser Krisensituation gesichert. Überall wo viele Menschen aufeinander treffen ist die Gefahr einer leichten Übertragung des Corona-Virus groß. "Wir rechnen ab Montag mit einem großen Andrang sowohl von Firmen als auch von Menschen, die aufgrund der Coronakrise arbeitslos werden. Der Mensch-zu-Mensch Kontakt soll dabei jedoch auf ein Minimum reduziert werden", sagt Doris...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Bezirksstellenleiter Klaus Grad, AMS-Geschäftstellenleiterin und Wirtschaftskammer-Obmann Andreas Höllinger.

Arbeitsgespräch
Wirtschaftskammer und Arbeitsmarktservice gemeinsam für den Bezirk Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Zu einem ersten Arbeitsgespräch haben sich Rohrbachs neuer WKO-Obmann Andreas Höllinger und AMS-Leiterin Doris Steiner getroffen. Das wichtigste Thema: Wie man optimal zusammenarbeiten und den Bezirk mitgestalten kann. Vor knapp einem Jahr übernahm Doris Steiner die Aufgabe als AMS-Geschäftstellenleiterin im Bezirk Rohrbach. Andreas Höllinger wurde erst vor wenigen Tagen zum Obmann der WKO Rohrbach ernannt. Jetzt nutzten die beiden die Gelegenheit für ein erstes Gespräch,...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Fachkräftemangel
Fachkräfte gesucht: Techniker im Bezirk gefragt

BEZIRK ROHRBACH. "Mit Ende Jänner 2020 waren beim AMS Rohrbach im Bereich technische Berufe 26 sofort verfügbare offene Stellen gemeldet. Neun Stellen davon sind Techniker für Datenverarbeitung, acht Personen werden im Bereich Maschinenbau und Wirtschaftswesen gesucht und neun Stellen betreffen Techniker im Textilbereich und Nachrichtentechnik sowie technische und grafische Zeichner. Man muss auch dazu sagen, dass sich in diesem Bereich laufend was tut: Im Monat Jänner kamen im Bereich...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Vlnr: Doris Steiner (Leitung AMS Rohrbach), Margit Lindorfer (GF ALOM)

FrauenBerufsZentrum
Neue Angebote im FrauenBerufsZentrum

ROHRBACH-BERG. Wenn es um Arbeit und Bildung für Frauen geht, ist das FrauenBerufsZentrum (FBZ) in Rohrbach eine wichtige Adresse. Das FBZ ist ein beliebtes Bildungs- und Beratungsangebot zur Unterstützung von Frauen in beruflicher Veränderung. Es wird vom Arbeitsmarktservice finanziert und in Kooperation mit dem Verein ALOM umgesetzt. Ein besonderes Angebot ist der "Job-Treff" jeden Mittwoch ab 14 Uhr. Jede Frau kann sich hier Unterstützung holen bei Onlinebewerbungen, Zugang zu Jobportalen...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
 1   3

Lehre als Koch
Mathias Hetzmannseder: "Dieser Beruf ist gefragter denn je"

Offene Stellen in der Gastronomie haben sich verdoppelt – doch die Branche bietet interessante Jobs. BEZIRK (anh). Viele offene Stellen, wenig Personal – die Gastronomie gilt als Problembereich. Das bestätigt Doris Steiner, Geschäftstellenleiterin des AMS Rohrbach: "Die im Jahresschnitt gemeldeten offenen Stellen – sowohl die normalen als auch die Lehrstellen – haben sich seit 2008 verdoppelt." Eine weitere Besonderheit: Die Gastronomie ist klar in Frauenhand – und das seit über zehn Jahren....

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Beschäftigten im Bezirk sind gestiegen.
  2

Arbeiten im Bezirk Rohrbach
Gutes Betriebsklima zählt mehr als Gehalt

Arbeitnehmer verzichten heutzutage lieber auf Gehalt als auf andere Leistungen im Betrieb. BEZIRK (anh). "Millennials schätzen Jobs, in denen sie sinnvolle Tätigkeiten ausführen und sich persönlich weiterentwickeln können. Arbeiten, die flexible Arbeitszeiten und eine Work-Life-Balance ermöglichen, werden bevorzugt", heißt es in einer Studie der FH Steyr. Hierfür wurde die sogenannte "Generation Y", auch "Millennials" genannt, weil sie zwischen den frühen 1980er-Jahren und den späten...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Doris Steiner leitet nun das AMS Rohrbach.

Neue AMS-Leiterin
Doris Steiner übernimmt Agenden von Michaela Billinger

Michaela Billinger (49) hat mit Jahresbeginn die Leitung des AMS Traun übernommen, nachdem ihr Vorgänger Karl Steininger in den Ruhestand getreten war. BEZIRK. Zu Jahresbeginn wechselte Michaela Billinger, Leiterin des AMS Rohrbach, in die AMS-Geschäftsstelle nach Traun und übernahm dort ebenfalls die Leitung. Insgesamt fünfeinhalb Jahre war sie in Rohrbach tätig gewesen. Über ihre Beweggründe zum Wechsel sagt sie: "Ich habe das AMS Rohrbach sehr gerne geleitet und durfte auch viele Erfolge...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Josef Bugnar
  11

2016 - Elf Chefs blicken auf "ihr" 2015 zurück

Wiener Neustadt Stadt ud Bezirk: 10 Wirtschaftstreibende und ein Feuerwehrkommandant erinnern sich Josef Bugnar, Kommandant der Feuerwehr Wiener Neustadt: Kein Jahr bei der Feuerwehr ist wie das vorangegangene. So ist in jedem Jahr etwas besonders hart und anderes besonders schön. Leider ist es im Jahr 2015 des öfteren zu Beschwerden von Mitbürgerinnen und Mitbürgern gekommen, weil man sich durch unsere Arbeit belästigt fühlte. Wir können - ja wir dürfen - es uns nicht aussuchen, wann wir zu...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
  4

Der "Blunzenkönig" und die Sollenauer Kaiserin

Blunzengröstl, Blunzenstrudel und Blunzenstriezel aus dem Hause Steiner kredenzte die kreative und mehrfach ausgezeichnete Fleischermeisterin Doris Steiner aus Sollenau bei der Premiere des Films "Blunznkönig" mit Karl Merkatz im Gasometer. Und das Fazit des Schauspielers: "Ich hoffe, dass mein Film auch so hervorragend ankommt , wie eure Blutwurst an diesem Abend."

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Das Brautpaar Alfred und Doris
  34

Stegersbach
Alfred Kollar und Doris Steiner gaben sich das Ja-Wort

Sie haben sich getraut - das zweite Mal und das erste Mal miteinander! Alfred Kollar, Geschäftsführer der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, und Doris Steiner. Mit einem großen Hochzeitsfest im Kastell Stegersbach gaben sich die beiden das Ja-Wort. Viele Festgäste aus Politik und Wirtschaft Zahlreiche Festgäste wohnten der Zeremonie und der anschließenden Party bei. Darunter auch viele Wegbegleiter, Partner und Freunde aus Politik und Wirtschaft - u.a. LR Peter Rezar, LA Manfred Kölly, LA...

  • Bgld
  • Güssing
  • Michael Strini
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.