Betrunkenen-Rauferei am Südtiroler Platz

Am Abend des 25. Jänners kam es am Südtiroler Platz beim Salzburger Hauptbahnhof zu einer Rauferei. Alle Beteiligten waren betrunken.
  • Am Abend des 25. Jänners kam es am Südtiroler Platz beim Salzburger Hauptbahnhof zu einer Rauferei. Alle Beteiligten waren betrunken.
  • Foto: pixabay/Tappancs
  • hochgeladen von Johanna Grießer

SALZBURG. Am Abend des 25. Jänners kam es am Salzburger Hauptbahnhof zu einer Rauferei zwischen drei Betrunkenen. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Versuchte Körperverletzung

Selbst als die Polizei bereits anwesend war, versuchte ein 32-jähriger Pakistani noch, einen 20-jährigen und einen 45-jährigen Salzburger zu attackieren. Eine anwesende 32-jährige Salzburgerin gab an, der Pakistani sei mit dem Hals einer zerbrochenen Flasche auf sie zugelaufen. Es sei ganz offensichtlich gewesen, dass er sie verletzen wollte.

Beteiligte amtsbekannt

Die beiden Salzburger hätten den Mann aufgehalten, ihn zu Boden gerungen und ihm den Flaschenhals weggenommen. Alle vier anwesenden Personen sind am Gelände des Hauptbahnhofes bereits amtsbekannt und waren alkoholisiert. 
Die Polizei nahm den Pakistani wegen versuchter Körperverletzung fest, er wurde in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen