Kultur in Salzburg
Off-Theater erhält heuer keine Förderung vom Bund

Der Leiter des Off-Theater, Alex Linse, (vorne im Bild), zeigt sich über die Absage der Förderung vom Bund enttäuscht.
  • Der Leiter des Off-Theater, Alex Linse, (vorne im Bild), zeigt sich über die Absage der Förderung vom Bund enttäuscht.
  • Foto: Off-Theater
  • hochgeladen von Lisa Gold

Das Off-Theater im Salzburger Stadtteil Gnigl erhält heuer keine Förderung mehr vom Bund. Als Grund werden vom Fördergeber fehlende Innovation bei der Stückauswahl und Umsetzung angeführt.

SALZBURG. Die Enttäuschung sitzt beim Leiter des Off-Theater, Alex Linse, tief: "Diese Nachricht ist ein Schlag ins Gesicht für alle, die weiterhin dafür kämpfen, die Kultur am Leben zu erhalten."

"Existenz des Theaters und der Mitarbeiter"

Bei der vom Off-Theater angesuchten Fördersumme handelt es sich um 25.000 Euro. Besonders sauer stößt Linse die Begründung dafür auf. "Diese uns zu verweigern ist eine Sache, aber die Begründung, wir wären 'nicht innovativ genug', ist einfach eine Frechheit in einem Spieljahr, wo jeder schauen muss, dass er/sie halbwegs wirtschaftlich überlebt und womöglich auf Dauer mit einer 50-prozentigen  Auslastung kalkulieren muss. Bei uns dürften dann nur noch 44 Menschen im Zuschauerraum sitzen. Immerhin geht es auch um die Gagen von 12 Mitarbeitern", findet der Leiter des Off-Theater deutliche Worte. 

Im Off-Theater hätte das erste Stück laut Spielplan 2021 am 29. Jänner Premiere feiern sollen. Eine österreichische Erstaufführung. Im Laufe dieses Jahres sollen zwei Uraufführungen folgen. Zusätzlich zum regulären Spielbetrieb beherbergt das Off-Theater eine eigene Akademie mit dem Fokus auf Theaterarbeit für Jugendliche und bietet zahlreichen Freien-Szene-Gruppen aus dem Land Salzburg und den anderen Bundesländern eine Bühne. "Es geht hier um die Existenz einer etablierten Kulturinstitution und unseren zwölf Mitarbeitern", so Linse. 

Er befürchtet zudem, dass das Off-Theater nicht die einzige Kulturinstitution bleiben wird und ortet vor allem für die freie Szene starke kulturpolitische Auswirkungen.

Aktuelles aus dem Toihaus Theater zum Kindertheaterfestival "Bim Bam" lesen Sie hier

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen