Wintersport
Wintertauschbörse öffnet ihre Pforten mit neuen Regeln

AK-Präsident Peter Eder hofft auf viele Besucher bei der Wintertauschbörse im Messezentrum.
  • AK-Präsident Peter Eder hofft auf viele Besucher bei der Wintertauschbörse im Messezentrum.
  • Foto: AK/Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

Die Arbeiterkammer und der ÖGB starten am 22. Oktober die Wintertauschbörse. Diese findet heuer ausschließlich im Messezentrum Salzburg statt. 

SALZBURG. Nach einem Jahr coronabedingter Pause kehrt die Wintertauschbörse der Arbeiterkammer (AK) und des ÖGB in diesem Herbst wieder zurück. "Es freut mich, dass unsere Wintertauschbörse heuer wieder öffnen darf und wir damit Salzburgs Familien leistbaren Wintersport ermöglichen können", so AK-Präsident Peter Eder.

Heuer nur im Messezentrum Salzburg

Als Schauplatz für die Tauschplattform für gebrauchte, aber gut erhaltene Wintersportartikel dient das Messezentrum in der Stadt Salzburg. Neben der Möglichkeit, sich mit preiswerten Wintersportartikeln einzudecken, gibt es bei der Tauschbörse auch die Gelegenheit, die „SuperSkiCard“ vergünstigt zu erstehen. Zudem bekommen die Käufer zu jeder erworbenen Erwachsenenkarte eine Schüler- und Jugendkarte gratis dazu.

Anders als in den Jahren zuvor findet die Wintertauschbörse heuer ausschließlich im Messezentrum statt.

"Aufgrund der Pandemie braucht es viel Platz, damit wir die Besucherströme entzerren können. Das ist nur auf entsprechend großen Flächen möglich und jene bietet eben nur die Salzburger Messe", erklärt Eder.

Auch gelten neue Tauschbörsen-Regeln beziehungsweise ein geänderter Ablauf der Tauschbörse für die Besucher.

Geänderter Ablauf der Wintertauschbörse

Am Freitag, 22. Oktober, erfolgt von acht bis 18 Uhr ausschließlich die Abgabe von Wintersportartikeln. Dazu ist eine Online-Vorerfassung der Artikel unbedingt erforderlich, teilt die AK mit. Am Samstag, 23. Oktober, können zwischen acht und 18 Uhr die günstigen Wintersportartikel gekauft werden, eine Abgabe gibt es an diesem Tag nicht. Der Verkauf der Skikarten findet in einer eigenen Halle statt. Am dritten und letzten Tag der Tauschbörse, am 24. Oktober, erfolgt von acht bis 15 Uhr die Abholung des Verkaufserlöses und nicht verkaufter Artikel. Für die Besucher der Wintertauschbörse gelten die aktuell gültigen Corona-Regeln, das ist nach derzeitigem Stand die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen). Ein entsprechender Nachweis muss beim Eingang vorgezeigt werden.

Wo es in der Stadt Salzburg eine neue Bewegungsinsel gibt könnt ihr hier lesen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen