Baustellen
Wo im Sommer in Salzburg gebaut wird

Die Baustelle in der Hellbrunner Straße wird Ende Juli abgeschlossen.
  • Die Baustelle in der Hellbrunner Straße wird Ende Juli abgeschlossen.
  • Foto: Stadt Salzburg/Killer
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Sommerzeit ist in Salzburg auch Baustellenzeit – die ruhigere Verkehrssituation während der Sommermonate wird für anstehende Sanierungen genutzt. Hinzu kommen die großen Kanal- und Leitungsbaustellen im Andräviertel und in der Riedenburg.

Müllner Steg und Clemens-Holzmeister-Stiege

So wird neben der Generalsanierung des Müllner Steges und der Clemens-Holzmeister-Stiege in der Nähe des Festspielhauses auch die Geh- und Radwegverbreiterung im Kurgarten und die Vorkehrung für die Unterführung in Itzling in Angriff genommen. Bereits diese Woche wurde mit der Deckensanierung am Josef-Mayburger-Kai gestartet, die Sanierung der Sonnenuhr von Boris Podrecca am Universitätsplatz soll in rund zwei Wochen abgeschlossen sein. Ab Mitte Juli kommt es in der Olivierstraße und in der Ernst-Mach-Straße zu einer Gehsteigneuerrichtung.

Berthold: "Sind im Endspurt"

Zudem werden in den Sommermonaten im Stadtgebiet auch einige Straßen nach Grabungsarbeiten wieder instand gesetzt und neu asphaltiert. Betroffen davon sind Straßenabschnitte in Lehen (Nelkenstraße, Zillertalstraße), in Sam an der Kreuzung Bachstraße/Samstraße oder auch an der Kreuzung Warwitzstraße/Aglassingerstraße. Abgeschlossen wird mit Ende Juli die große Baustelle in der Hellbrunner Straße im Süden der Stadt. „Wir sind im Endspurt. Trotz der pandemiebedingten Maßnahmen konnte die Bauzeit eingehalten werden. Es war eine herausfordernde Baustelle in einer Ausnahmesituation. Da lagen manchmal nicht nur die Leitungen, sondern auch Nerven blank", betont Baustadträtin Martina Berthold (Bürgerliste).

Mehr zum Thema Baustellen lesen Sie hier

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen