Kurzarbeit und Homeoffice
Weiterbildung bringt einen beruflich voran

Die Zeit in der Kurzarbeit lässt sich sinnvoll nutzen.
  • Die Zeit in der Kurzarbeit lässt sich sinnvoll nutzen.
  • Foto: BFI Salzburg
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Trotz Unsicherheiten im Berufsleben kann die Kurzarbeit als Chance zur Weiterbildung angesehen werden.

SALZBURG. Der September verzeichnet immer noch rund 21.000 Menschen in Salzburg, die sich in Kurzarbeit befinden. „Hohe Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit betreffen sehr viele Menschen direkt – wer die Zeit der Kurzarbeit für Aus- und Weiterbildung nützt, wird später davon profitieren", ist sich BFI-Geschäftsführer Horst Kremsmair sicher und bietet mit dem BFI (Berufsförderungsinstitut) Salzburg maßgeschneiderte Bildungsangebote für jene an, die in der Kurzarbeit die Chance ergreifen wollen, sich beruflich neu oder weiterzuentwickeln. "Wir raten Interessierten, mit ihren jeweiligen Arbeitgebern über diese Weiterbildung in der Kurzarbeit zu sprechen. Die Zusatzqualifikationen durch die Weiterbildung nützen beiden – dem Unternehmen und den betroffenen Arbeitnehmern. Das ist eine Riesenchance, die möglichst viele ergreifen sollten", erklärt Kremsmair.

Bildung bringt einen weiter

Da viele Salzburger die freie Zeit sinnvoll nutzen wollen, ist es nicht verwunderlich, dass die Nachfrage nach Ausbildungsangeboten stark zunimmt. Schließlich kann man durch zusätzliche Qualifikationen seine Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen. "Auch viele Unternehmen sehen die Kurzarbeit als Chance, das Know-how ihrer Mitarbeiter zu fördern. Wissen und Qualifikation sind und bleiben die wichtigsten Mittel für beruflichen Erfolg“, so Kremsmair. Neben Kursen, die geschlossen für ein Unternehmen durchgeführt werden, wie Technical Business English oder Hubstaplerführerschein mit Prüfung, bietet das BFI auch zahlreiche Kurse für Einzelpersonen an.

Mehr aus der Stadt Salzburg gibt es >>hier<<

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen