22.12.2017, 09:14 Uhr

Raiffeisen feierte 223 Jubiläen

Die alljährliche Ehrung langjähriger Mitarbeiter hat in der Bankhalle des RVS stattgefunden. Im Bild: Die Jubilare mit Verbandsobmann Sebastian Schönbuchner und Generaldirektor Günther Reibersdorfer. (Foto: Raiffeisen)

Die Mitarbeiter haben gemeinsam 4.670 Dienstjahre angesammelt

SALZBURG/GROSSGMAIN (buk). Exakt 223 Mitarbeiter-Jubiläen hat es beim Raiffeisenverband Salzburg im Jahr 2017 gegeben. Das bedeutet, dass sich hier 4.670 Dienstjahre angesammelt haben. Dafür hat es neben Urkunden und Goldmünzen für die Jubilare auch lobende Worte durch Obmann Sebastian Schönbuchner gegeben. Darüber hinaus ist die Goldene Mitarbeitermedaille der Wirtschaftskammer Salzburg an 16 Jubilare gegangen, 42 haben das Pendant in Silber erhalten.

"Hervorragende Leistungen"

"Wichtig ist, dass man Mitarbeiter hat, auf die man sich verlassen kann", sagt Schönbuchner. "Langjährige Mitarbeiter sind in der heutigen Arbeitswelt nicht selbstverständlich, was bei uns geleistet wird, ist hervorragend", ist er überzeugt. Darüber hinaus nehme die Geschäftsleitung des RVS ihre Verantwortung für die Mitarbeiter sehr ernst. Auch Generaldirektor Günther Reibersdorfer dankte den Jubilaren für ihre geleistete Arbeit und ihre positive Einstellung zu ihrem Beruf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.