Bewegungsprogramm
"Federleicht" startet wieder in Bad Ischl und Altmünster

BAD ISCHL, ALTMÜNSTER. Alle Sozialversicherungsträger und die Sportdachverbände haben gemeinsam das moderne Bewegungsprogramm "Federleicht" für erwachsene Sportbeginner und Sport-Wiedereinsteiger mit Adipositas - mit und ohne Diabetes mellitus Typ 2 – entwickelt. Der Spaß und die Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund. Das gemeinsame Ziel und die gegenseitige Unterstützung in der Gruppe, hilft am Ball zu bleiben.

Motivation tanken, Kraft und Ausdauer steigern

Federleicht ist: Gesundheitswirksames Motivations-, Kraft- und Ausdauertraining für übergewichtige (BMI 30-35), inaktive Personen im berufsfähigen Alter, die sich mehr bewegen möchten. Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Das Einstiegssemester wird von der Sozialversicherung bezahlt. Wer möchte kann im Anschluss ein Dauerprogramm "Federleicht" im Verein besuchen.
Seit Oktober 2017 wird das Programm an neun Standorten erfolgreich angeboten. Viele SportbeginnerInnen konnten dadurch aktiv zur Verbesserung ihrer Gesundheit und Lebensqualität beitragen. 2019 wird das Programm an 18 Standorten in OÖ vertreten sein.

Standort Bad Ischl

  • Federleicht Standard
    Start: 25. Februar 2019 / Montag 18.45-19.45
    Ort: Johann-Nestroy-Schule, Kaiser Franz-Joseph-Straße 6, 4820 Bad Ischl
  • Federleicht aqua (Bewegungstraining im Wasser)
    Start: 28.02.2019 / Donnerstag 18.00 - 19.00
    Ort: Hallenbad Herz-Rehazentrum Bad Ischl, Gartenstraße 9, 4820 Bad Ischl

Standort Altmünster

  • Federleicht Standard
    Start: 25.02.2019 / Mo: 18.30-19.30 und/oder Mi: 18.30-19.30
    Ort: Agrarbildungzentrum, Pichlhofstraße 62, 4813 Altmünster

Anmeldung und Infos beiUta Karl-Gräf, Tel.: 050808 9406, E-Mail: federleicht@svagw.at, www.federleicht.fit

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen