Yoga im Frühling: Ballast loslassen und aufblühen

3Bilder

BAD ISCHL. "Wenn die Natur wieder erwacht und erblüht, können wir die aktive Kraft dieser Zeit für einen Frühjahrsputz für Körper, Geist und Seele nutzen: Loslassen, was uns krank macht und daran hindert, unser Potenzial voll zu entfalten", erklärt Yoga-Expertin Petra Gruber. Yoga schenkt mehr Kraft, Ausgeglichenheit und Leichtigkeit und unterstützt dabei, mit frischer Energie, einem klaren Geist und Selbstvertrauen neue Möglichkeiten für ein erfülltes Leben zu entdecken. Über eine verbesserte Körperwahrnehmung, Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen erfahren wir ein tieferes, gesundes Selbst-Bewusstsein, entwickeln Resilienz und strahlen Lebensfreude aus. Yoga am Morgen ist ideal, um die Lebensgeister zu wecken und behutsam auf die Herausforderungen des Tages vorzubereiten. Lunch-Yoga ist eine wunderbare Gelegenheit, in der Mittagspause zu entschleunigen, Energie aufzutanken und eine lebensbejahende Haltung zu kultivieren. Yoga am Abend hilft, nach einem anstrengenden Tag Anspannung, Ärger und Ängste loszulassen und Ruhe und tiefe Entspannung zu finden. Ob Mann oder Frau, alt oder jung, dick oder dünn, beweglich oder ungelenkig, mit Kondition oder unsportlich – jede und jeder kann Yoga praktizieren. Yoga für Anfänger macht mit den Grundlagen des Yoga vertraut. Kurse gibt es ab Mittwoch, 7. März, im Tanz&more Bad Ischl, Infos: petragruber.yoga.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen