„Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie anderorts zu suchen!“ (Francois de la Rochefoucauld 1613-1680)

Chorleiter Christian Krenslehner
5Bilder

Gelungene Einstimmung auf Adventzeit

Am Sonntag, den 25.11.2012 gab der Gmundner Kammerchor sein heuriges erstes Adventskonzert im Landhotel Grünberg am See in Gmunden.
In dem kurzweiligen bunten Programm wechselte Chorgesang und Viergesang mit Instrumentalstücken und vorgetragenen Geschichten und Episoden.

Auf dem musikalischen Weg vom „Spätherbst bis Weihnacht“ wurde der Gmundner Kammerchor von der „Wolfgangseemusi“ (Peisträger des Volksmusikwettbewerbes der diesjährigen Volksmusikmesse in Ried), der Dulcimer-music (zwei Hackbretter und Gitarre) und dem aus Mitgliedern des Chores bestehenden Salzkammergut Viergesang begleitet.
Die literarischen Gustostücke servierte stimmgewaltig unser Chormitglied, Librettist und Regisseur des Musiktheaters „Liebe geht durch den Wald“, Dr. Manfred Stepany.

Die gelungene Zusammenstellung aus heiteren, besinnlichen und zum Nachdenken anregenden Programmteilen begeisterte unser treues Publikum und gab einen Vorgeschmack auf die nächsten zwei Konzerte.

„Hiaz is da raue Winter da“ heißt es beim Adventskonzert am Sonntag, den 09.12.2012 um 19:45 Uhr nach der Abendmesse in der Stadtpfarrkirche Gmunden. Geboten werden alpenländische Advents- und Weihnachtslieder.

Festlich und weihnachtlich wird es am 21.12.2012 um 19:00 Uhr in der Kapuzinerkirche in Gmunden. „Verleih uns Frieden“ – geistliche Chormusik bildet den Abschluss eines ereignisreichen Chorjahres.

Der Eintritt für beide Konzerte sind freiwillige Spenden.
Wir freuen uns auf das Musizieren, die Konzertbesucher und eine schöne gemeinsame Adventszeit.

Kerstin Tittel

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen