1. Staatsmeistertitel für die Traunsee BBQ Grillers

v.l.n.r. Rita Gehmaier , Gerhard Rabmayr  (Reiterwirt),  Michael Gehmaier, Katja Schmid, Willi Lind, Thomas Schmid (Teamchef), Alex und Gabi Windischhofer
  • v.l.n.r. Rita Gehmaier , Gerhard Rabmayr (Reiterwirt), Michael Gehmaier, Katja Schmid, Willi Lind, Thomas Schmid (Teamchef), Alex und Gabi Windischhofer
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Kerstin Müller

In Stainz in der Weststeiermark fanden bei idealem Grillwetter die 14. Österreichischen Grillmeisterschaften und die 3. Alpen-Adria Barbecue Championship statt.
32 Teams aus ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz zeigten mit viel Leidenschaft vor 4000 Zusehern, was man alles auf einem Grill zubereiten kann.
Die Traunsee BBQ Grillers, das oberösterreichische Team in der Profiliga, ergrillten ihren ersten Staatsmeistertitel und den ersten Rang in der Int. Barbecue Championship im Dessert.
Die Vorgabe waren fünf Gänge mit den Hauptbestandteilen: Schwein nach Barbecuemethode, Hühnerkeule, Straußenspieß, Rinderbeiried (Dry Aged Beef) und Apfeldessert vom Grill, im 1-Stunden-Takt pünktlich abzuliefern. Es mussten jeweils 11 Portionen für Juroren und VIP-Gäste angerichtet werden. Die Juroren bewerteten die Gerichte nach Geschmack, Garstufe, Harmonie und Aussehen.
Das Team startete bereits am Freitagabend den ersten Griller. Da der Schweineschopf nach Barbecuemethode 17 Stunden lang bei Niedertemperatur gesmokert werden musste. Bis zur Abgabe des letzten Gerichtes am Samstag um 16 Uhr wurde Non-Stop durchgegrillt.
Es war der 3. Antritt der Traunsee BBQ Grillers bei Grillmeisterschaften. Nach dem OÖ Landesmeistertitel 2009, dem Vize-Staatsmeister-Titel 2011 in der Amateurklasse, sind sie heuer in der Profiliga angetreten und haben ihren 1. Staatsmeistertitel und den ersten internationalen Titel ergrillt. Damit haben sie gezeigt, dass sie zu den besten Grillteams Österreichs gehören.
Als AMA-zertifizierte Grill- und BBQ-Trainer geben sie ihr Wissen auch in verschiedenen Grillkursen weiter.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.