"Batman" in Bad Ischl: Selbsternannter Rächer droht mit "Selbstjustiz"

Ein selbsternannter "Batman" droht in Bad Ischl in einem Schreiben Bürgermeister und Polizei – und kündigt Selbstjustiz an.
3Bilder
  • Ein selbsternannter "Batman" droht in Bad Ischl in einem Schreiben Bürgermeister und Polizei – und kündigt Selbstjustiz an.
  • Foto: panthermedia.net/ilyukov
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

BAD ISCHL. Normalerweise trifft man ihn in Comics, im TV oder auf der Kinoleinwand: Batman. Im zivilen Leben Bruce Wayne, Multimilliardär und Philanthrop. Nächtens wird er zur Feldermaus, zum Kämpfer gegen das Unrecht und für die Entrechteten im Südenpfuhl seiner Heimatstadt "Gotham City". Wo genau diese Stadt liegt, ist unbekannt. Doch könnte es auch Bad Ischl sein?

"Drogen, Suchtmittel, Abschaum" – Batman kündigt Selbstjustiz an

Ein selbsternannter Fledermaus-Rächer droht derzeit dort in einem Schreiben dem Bürgermeister, der Polizei und generell der Politik. "Bad Ischl ist voller Drogen und Suchtmittel" klagt Bruce Wayne/Batman in einem Schreiben. Ein Foto dieses "Drohbriefs", der an einem Schwarzen Brett in einem Mehrparteienhaus in der Ischler Rettenbachwaldstraße auftauchte, schickte ein Facebook-User an Bürgermeister Hannes Heide (siehe Fotos). Ein Screenshot davon liegt der BezirksRundschau vor.
In dem "Drohbrief" heißt es weiter: "Ich werde nicht mehr lange zuschauen, wie dieser Abschaum die Stadt untergehen lässt, die meine Eltern aufgebaut haben".

Bad Ischler Fledermaus-Mann sei Multimillionär

Er selbst sei Multimillionär und hätte das nötige Equipment um für Ordnung zu sorgen, meint der selbsternannte Bad Ischler Fledermaus-Mann. Tja, das würde den Verdächtigenkreis jedenfalls stark einengen.
In Richtung Bürgermeister "droht" Batman jedoch weiter: "Jedes Mal, Hannes, wenn du ein Bat-Zeichen erkennst, irgendwo in der Stadt, dann weißt du, dass ich in Action bin und Selbstjustiz ausübe". Defacto kann das als eine direkte Ankündigung einer strafbaren Handlung gewertet werden. Ein klarer Fall für die Polizei.

Auf Anfrage der BezirksRundschau bestätigt Heide, das Schreiben bereits an die städtische Polizei weitergeleitet zu haben. Der Grund: Eben der Aufruf zur Selbstjustiz. Weitere Schreiben in anderen Wohnhäusern seien ihm bisher nicht bekannt, so Heide.
Nun soll also quasi der Bad Ischler Commissioner Gordon den Bad Ischler Batman dingfest machen. Ein Kampf der Giganten in der Kaiserstadt...

Autor:

Thomas Kramesberger aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.