Die Postalm - endlich wieder öffentliche Busanbindung

STROBL. Viel Ärger hatten in den letzten Jahren die Verantwortlichen am Wolfgangsee mit den öffentlichen Busverbindungen von Strobl auf die Postalm. Seitens des öffentlichen Verkehrsträgers wurden die Verbindungen zunehmend eingeschränkt, im Winter teilweise komplett gestrichen.

In intensiven Verhandlungen konnten jetzt die Gemeinde Strobl und die Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft eine Einigung erzielen. Ab sofort wird wieder täglich eine Busverbindung auf die Postalm geführt.
Bürgermeister Sepp Weikinger: “Die Situation war unhaltbar – auf der einen Seite eine hochfrequente öffentliche Busverbindung zwischen Bad Ischl – Strobl – St.Gilgen und Salzburg, auf der anderen Seite keine öffentliche Busanbindung des für unser Angebot so eminent wichtigen Wandergebietes auf der Postalm. Die Gemeinde Strobl hat dies zum Anlass genommen die weitere Mitgliedschaft im Salzburger Verkehrsverbund in Frage zu stellen. Der Salzburger Verkehrsverbund hat darauf reagiert und nunmehr die tägliche Busanbindung Strobl – Postalm wieder aufgenommen.“

Das Angebot läuft derzeit täglich bis 20. Oktober 2013.
Abfahrtszeiten in Strobl jeweils um 9.45 Uhr und 15.45 Uhr; Rückfahrt von der Postalm um 10.55 und 16.55 Uhr. Die Zeiten sind so gelegt, dass eine optimale Busanbindung Richtung Bad Ischl und St.Gilgen gegeben ist.

Neben dem neuen Sommer-Busangebot wird – wie Hans Wieser, Geschäftsführer der Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft, mitteilt – auch intensiv an der Wiederaufnahme der Winter-Busanbindung auf die Postalm und die Eingliederung in den Skibus Wolfgangsee-Postalm verhandelt. Wieser: “Auch in diesem Bereich wird eine Einigung mit dem Salzburger Verkehrsverbund angestrebt“.

Autor:

Felix Schifflhuber aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.