B145
Kilometer lange Ölspur in Ebensee

Mit einer Kilometer langen Ölspur hatten es die Einsatzkräfte auf der B145 in Ebensee zu tun.
3Bilder
  • Mit einer Kilometer langen Ölspur hatten es die Einsatzkräfte auf der B145 in Ebensee zu tun.
  • Foto: FF Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Am 15. April wurden die FF Ebensee und die FF-Rindbach um 6.34 Uhr zu einem Öleinsatz gerufen. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass die Straße von der Billa Filiale in Ebensee über die Rindbachstraße auf die B145 bis nach Traunkirchen verschmutzt war, deshalb wurden um 6.57 Uhr die Feuerwehren Langwies, Roith und Traunkirchen alarmiert und in weiterer Folge auch die Feuerwehr Eben- und Nachdemsee. Die Kameraden der Feuerwehren brachten Ölbindemittel auf und reinigten die Fahrbahn. Für die Dauer der Arbeiten musste der Verkehr teilweise umgeleitet werden. Um 10.42 Uhr war der Einsatz schließlich beendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen