Kollision: Pkw krachte gegen eine Grundstücksmauer

Keine Schmerzen verspürt: Trotzdem wurde die Unfallenkerin ins Krankenhaus nach Wels gebracht.
  • Keine Schmerzen verspürt: Trotzdem wurde die Unfallenkerin ins Krankenhaus nach Wels gebracht.
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

GMUNDEN (red). Laut eigenen Abgaben musste die Frau plötzlich niesen, wodurch sie das Fahrzeug verriss und von der Fahrbahn abkam. Das Auto schleuderte gegen eine Hecke und weiteres gegen eine Grundstücksmauer aus Beton.

Unfalllenkerin ins Krankhaus gebracht

Die Frau gab an keine Schmerzen zu verspüren, wurde aber trotzdem mit der Rettung in das Klinikum Wels gebracht. Am Auto entstand vermutlich Totalschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen