ÖVP Kirchham: Starke erste Hälfte

KIRCHHAM. Kirchham wächst – unter diesem Motto steht die Halbzeitbilanz der ÖVP-Gemeinderatsfraktion in der Laudachtalgemeinde. Wachstum trifft nicht nur auf die Einwohnerzahl zu (plus 70 Hauptwohnsitze), sondern auch auf viele andere Bereiche der Gemeinde: So wurde die Kinderbetreuung deutlich ausgebaut, ambitionierte Umwelt-und Klimaschutzmaßnahmen gesetzt und die Infrastruktur (Ortswasserleitung, Straßenbau und Verkehrssicherheit) zukunftsorientiert ausgebaut. Das Zukunftsprogramm „Kirchham 2020“ beinhaltet vor allem Projekte, welche die Positionierung von Kirchham als Wohn-und Wohlfühlgemeinde stärken!

Notwendige Kommunalbauten und
dringend benötigte Wohnbaumaßnahmen realisiert
„Auch bei kritischer Betrachtung kann sich unsere Arbeit in den ersten drei Jahren sehen lassen“, zeigt sich Kirchhams ÖVP-Chef Mag. Christian Brunner selbstbewusst, „denn fast alle unsere angekündigten Vorhaben konnten bereits umgesetzt werden“. So wurden drei Großprojekte, nämlich der Bau der Sportanlage „Traunstein-Arena“, die Errichtung einer neuen Heimstätte für die FF Kirchham sowie der Neubau des Bauhofes samt Abfallsammelzentrums verwirklicht.

Gutes Klima – starke Partner!
„Dieses hohe Tempo war nur durch eine perfekte Verbundleistung mit dem Land OÖ wie den jeweiligen Partnern in der Gemeinde möglich“, verweist Bürgermeister Hans Kronberger auf das ausgezeichnete Klima im Ort und die gute Zusammenarbeit mit den Regierungsbüros des Landes. Darüber hinaus ist der seit 2009 amtierende Ortschef vor allem auf die Wohnbauentwicklung stolz: 42 Wohnungen und 30 Baugründe für Einfamilienhäuser konnten geschaffen werden, die „für unsere Ausrichtung als Wohn-und Wohlfühlgemeinde von größter Bedeutung sind“, so Kronberger der den Wohnbau auch hinkünftig als Schwerpunkt bezeichnet.

Wenig Schulden – mehr Eigenständigkeit!
Trotz des enormen Investitionsschubes gehört Kirchham zu jenen Gemeinden mit den wenigsten Schulden im Bezirk Gmunden. Mit 1.705 Euro Schulden pro Kopf liegt die ÖVP-Hochburg (72 % ÖVP-Stimmenanteil bei der GR-Wahl 2009) deutlich unter dem Landesschnitt und „im Bezirk sind wir damit die fünfbeste Kommune“, freut sich Bürgermeister Kronberger und betont: „Damit bleibt auch Spielraum für die Unterstützung unserer Dorfgemeinschaft!“. So konnte beispielsweise Vizebürgermeister und Ortsbauernobmann Anton Pühringer ein innovatives „Kulturflächensicherungsprogramm“ entwerfen und umsetzen, dass eine besonders zielgerichtete Förderung der Landwirtschaft ermöglicht.

Ortszentrum wird neu gestaltet, Vereinsheim in Planung
Als nächster Schwerpunkt steht in der Laudachtalgemeinde die Ortsplatzsanierung an, die gleichzeitig auch Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung auf der Vorchdorfer Landesstraße im Bereich der Ortsdurchfahrt vorsieht. Mit der Planung des neuen Musik-und Vereinsheimes am Florianiweg wurde bereits begonnen; derzeit wird an der Finanzierung gearbeitet, damit der ins Auge gefasste Baubeginn 2014 tatsächlich realisiert werden kann. Weitere Verkehrssicherheitsmaßnahmen (Gehsteige und Schutzwege), Klimaschutzaktivitäten (zusätzliche PV-Anlagen) wie Erweiterungsmöglichkeiten für bestehende Betriebe sind wesentliche Kernthemen des ÖVP-Zukunftsprogrammes „Kirchham 2020“.

Foto (privat): Die ÖVP-Führungsriege Obmann Mag. Christian Brunner, Fraktionsobmann Klaus Bammer und Vizebürgermeister Anton Pühringer mit Bürgermeister Hans Kronberger bei der Präsentation der Halbzeitbilanz samt Zukunftsprogramm „Kirchham 2020“.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen