Rosemarie Peer beigeisterte mit Vortrag

Der Vortrag von Rosemarie Peer (Mitte) lockte zahlreiche Zuhörerinnen.
  • Der Vortrag von Rosemarie Peer (Mitte) lockte zahlreiche Zuhörerinnen.
  • Foto: Schiller
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. "Entschleunigen statt Beschleunigen“ war einer der Kernsätze bei einem Vortrag mit Rosemarie Peer, den diese im Pfarrheim Bad Ischl vor vielen interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern hielt. Die aus Ebensee stammende Heilpädagogin und Autorin des Buchs „Zufriedene Kindheit – erfolgreiche Schulzeit“ zeigte dabei undunterschiedliche Möglichkeiten auf, den Alltag so umzugestalten, damit Kinder wieder zu einer natürlicheren Lebensweise kommen und sich auf ihren Alltag konzentrieren können. Wie wichtig dieses Thema in der Gesellschaft ist, verdeutlichte die große Anzahl der Besucher. Die Vortragende verzichtete auf ihre Honorarnote. Die Organisatoren des Vortragsabends, Stadträtin Ines Schiller und Claudia Kronabethleitner von der Pfarrbibliothek, können daher den Spendenerlös von 360 Euro einem 18-jährigen Mädchen aus der Region für dessen Ausbildung übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen