Leserbrief
Stellungnahme zu Anti-Corona-Demo in Gmunden

Leserbrief zum "Spaziergang in Gmunden".
  • Leserbrief zum "Spaziergang in Gmunden".
  • Foto: Facebook/Screenshot
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Leserbrief von Uli Feichtinger, Sprecherin der Grünen Gmunden, zum Thema "Spaziergang in Gmunden".

Die Bilder und Töne der unangemeldeten Anti-Corona-Demo vom 4. Jänner lassen uns nicht kalt, im Gegenteil! Der Frust und die aufgestauten Emotionen von 10 Monaten Pandemie suchen Ausdruck: Unverständnis für die notwendigen Maßnahmen, Existenzsorgen aufgrund von Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit, Wut und Trauer angesichts stark eingeschränkter Freizeitgestaltung, Überforderung durch Kinderbetreuung und Distance Learning. Aber wenn wir den Kopf in den Sand stecken, verschwindet das Virus trotzdem nicht. Es braucht den Beitrag jeder einzelnen Person, um gemeinsam durch diese herausfordernde Zeit zu kommen. Polarisierung und Spaltung spielen jenen in die Hände, die daraus politische und wirtschaftliche Vorteile schöpfen – entspannt jedoch in keiner Weise die Lage in den Krankenhäusern und Pflegeheimen.
Ganz im Gegenteil. Wenn wir nicht zusammenhalten, spitzt sich die Lage immer weiter zu. Es liegt in unserer Verantwortung als Gesellschaft, jetzt stark zu bleiben, diese Krise zu bewältigen und die Zukunft positiv zu gestalten. Unser besonderer Dank gilt all den Menschen, die durch ihren Einsatz gerade Besonderes leisten: im medizinischen Bereich, in der Pflege und in allen systemrelevanten Aufgaben. Unser Mitgefühl ist bei denen, die persönlich betroffen sind – sei es durch die Krankheit bei sich oder in der Familie, sei es durch die wirtschaftlichen Folgen und Sorgen.

Leserbrief von Uli Feichtinger,
Sprecherin der Grünen Gmunden

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


5 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen