VCÖ-Bahntest: Bad Ischler Hauptbahnhof von Fahrgästen gut bewertet

Der Bahnhof in Bad Ischl hat beim VCÖ-Bahntest gut abgeschnitten.
  • Der Bahnhof in Bad Ischl hat beim VCÖ-Bahntest gut abgeschnitten.
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL, WIEN. Gleich drei Bahnhöfe in Oberösterreich wurden beim VCÖ-Bahntest von den Fahrgästen recht gut bewertet: Die Hauptbahnhöfe von Wels, Linz und Bad Ischl. Größten Verbesserungsbedarf sehen die Fahrgäste bei Parkplätzen, Wartebereiche und Einkaufsmöglichkeiten. Drei von zehn Fahrgästen wünschen Leihfahrräder am Bahnhof, jeder fünfte Fahrgast Carsharing und bessere Taxi- und Sammeltaxi-Angebote. 
Bei den kleineren Bahnhöfen wurde Bad Ischl recht gut bewertet, insbesondere seine Sauberkeit, die Sicherheit und die Barrierefreiheit werden von den Fahrgästen geschätzt. "Fahrgäste, die in fußläufiger Distanz oder in Radfahrdistanz zum Bahnhof wohnen, müssen diesen gut und sicher von zu Hause erreichen können. Die Anbindung der Bahnhöfe und Haltestellen an das örtliche Geh- und Radwegenetz ermöglicht mehr Menschen, vom Auto auf die Bahn umzusteigen", betont VCÖ-Experte Gansterer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen