Viele Einsätze für FF Bad Goisern

Die Ehrennadel des BFK Gmunden erhielt der für das Feuerwehrwesen zuständige Gemeindevorstand Helmut Pilz (2.v.r.).
  • Die Ehrennadel des BFK Gmunden erhielt der für das Feuerwehrwesen zuständige Gemeindevorstand Helmut Pilz (2.v.r.).
  • Foto: FF Goisern
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

BAD GOISERN (red). 155 Einsätze, 13 Brand- und 142 technische Einsätze, mussten 2011 von den Bad Goiserer Feuerwehrmännern abgearbeitet werden. Über 60 Einsätze gab es wegen Wespen und Hornissen.

Von Brandeinsätzen in Wohngebäuden über Böschungsbrände bis hin zu Fahrzeugbergungen, Hubsteiger-Einsätzen, Ölspuren sowie Verkehrsunfällen reichte das Spektrum. Das Klima des vergangenen Jahres schien vor allem den stacheligen Brummern wie Wespen und Hornissen besonders gefallen zu haben – über 60 Mal musste deshalb die Feuerwehr zur Beseitigung von Wespennestern ausrücken. Im Rahmen der Versammlung, zu der zahlreiche Ehrengäste und Vertreter der Gemeinde erschienen waren, konnte man den Berichten der einzelnen Funktionäre entnehmen, dass besonders abseits des eigentlichen Einsatzgeschehens sehr viel geleistet wurde. In Eigeninitiative wurden viele Stunden und Finanzmittel in Sanierungsmaßnahmen einzelner Räume des Feuerwehrhauses gesteckt. „Ein Vielfaches mehr an Zeit wurde abseits der eigentlichen Einsatztätigkeit erbracht. In Summe wurden an die 15.000 Stunden bei der FF Bad Goisern geleistet“, resümierte Kommandant Günter Rainer in seinem Bericht.

Keine Nachwuchssorgen
Dass man sich derzeit keine Nachwuchssorgen machen muss, beweist eine große Jugendgruppe. Schon hier lernt der „Feuerwehr-Nachwuchs“ die Grundsätze jener Fertigkeiten, die dann im zukünftigen Feuerwehrdienst notwendig sind.
Die Versammlung stand aber auch ganz im Zeichen von Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen verdienstvoller Feuerwehrkameraden. Und auch seitens der Ehrengäste durften die Feuerwehrmänner viel Lob und Dank für ihre freiwillig geleistete Arbeit zum Wohl der Allgemeinheit entgegennehmen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen