3 x Bronze für die Gmundner Ruderer bei den österreichischen Meisterschaften

GMUNDEN. Am vergangenen Wochenende fanden die Ruder-Staatsmeisterschaften am Ossiacher See statt. Der 22-jährige Michael Hager vom Gmundner Ruderverein konnte sowohl im schweren Männer- als auch im Leichtgewichts-Einer den dritten Platz erzielen. Joschka Hellmeier aus Altmünster – er startet für den Wiener Ruderclub Pirat - erruderte den zweiten Platz hinter dem Kärntner Florian Berg.

Der Nachwuchs des Gmundner Rudervereins zeigte in der laufenden Saison eine ansteigende Form. Max Unterauer (16) erreichte den vierten Platz im Junioren B Einer. Für eine Überraschung sorgte dann der Junioren B Doppelzweier mit Max Unterauer und Peter Neumann (15). In einem spannenden Rennen erruderten die beiden Bronze knapp eine Sekunde hinter dem Vizestaatsmeister. Magdalena Reiser (16) startet im Juniorinnen B Einer in einem Feld von 27 Booten. Schon im Vorlauf konnte sie sich mit einem 4. Platz für das kleine B-Finale qualifizieren. Im B-Finale kam sie gut vom Start weg und ruderte auf den hervorragenden 3. Platz.

Die Sportler wurden von den Gmundner Trainern Peter Hellmeier und Christoph Mayer auf diese Wettkämpfe perfekt vorbereitet.

Autor:

Thomas Kramesberger aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.